VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

women&work möchte es wissen

"Sie verdient mehr (als er...) - Welche Erfahrungen haben Sie (und er) damit gemacht?"
(PM) Deutschland, 06.05.2014 - Die Amerikanerin Farnoosh Torabi ist eine erfolgreiche Business-Frau, die sich irgendwann entschloss, einen Mann zu heiraten, dessen Einkommen deutlich unter ihrem liegt. Kein Problem, sollte man/frau meinen - doch weit gefehlt. Torabi stellte fest, dass mehr zu verdienen als der Ehemann, nach wie vor Stirnrunzeln, Vorbehalte und sogar Enttäuschungen und Unverständnis im familiären und sozialen Umfeld hervorrief. Irritiert ging sie auf Ursachenforschung und verarbeitete ihre Erkenntnisse in dem Buch "When she makes more". "Die Geschichte hat uns fasziniert", sagt Melanie Vogel, Veranstalterin der women&work. "Wir fragen uns, ob es in Deutschland ähnliche Reaktionen gibt, wenn Frauen mehr verdienen als ihre Ehemänner oder Partner und bitten daher um aktives "Erfahrungs-Sharing".

Die Veranstalter der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, möchten wissen:

- Wie sieht es in Deutschland aus?
- Wie ergeht es Frauen, die mehr verdienen als ihr männlicher (Ehe-)Partner?
- Welche Vorbehalte, Rollenklischees oder Konflikte treten im familiären/sozialen Umfeld oder sogar in der Partnerschaft auf? Was sind die (vermuteten) Gründe dafür?
- Oder gibt es keine Probleme, wenn die Partnerin finanziell erfolgreicher ist?

Interessant sind die Erfahrungen Betroffener - sowohl die der Frauen (die mehr verdienen als der Ehemann/Partner) als auch die der Männer (die weniger verdienen als die Ehefrau/Partnerin). Wer seine Erfahrungen teilen möchte, kann das ab sofort anonym auf der Webseite www.womenandwork.de/home/sie-verdient-mehr/ tun.

"Wir vermuten, dass die Ergebnisse ähnlich aussehen werden wie von Farnoosh Torabi geschildert - aber wir wissen es nicht", so Vogel. "Deswegen freuen wir uns über zahlreiche anonyme Mitmacherinnen und Mitmacher und erhellende Erfahrungsberichte auf unserer Webseite."

Weitere Infos unter womenandwork.de/home/sie-verdient-mehr/.

Melanie Vogel steht für Interviews unter 0163-8452210 zur Verfügung.
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WOMEN&WORK

Auf der women&work treffen karriereorientierte Frauen das Who-is-Who der deutschen Unternehmen. Vorterminierte Vier-Augen-Gespräche, spannende Kontakte am Messestand und ein umfangreiches Kongress-Programm helfen den Besucherinnen beim persönlichen Networking und bei der erfolgreichen Karriereplanung.
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG