VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
webop GmbH
Pressemitteilung

webOP - die multimediale Online-Plattform für die Lehre und Weiterbildung in der Chirurgie

webOP ist eine multimediale und interaktive Operationslehre im Internet, die monatlich rund 20.000 Besucher hat. Durch eine Crowdfunding-Kampagne soll die Ausweitung der Plattform auf weitere Gebiete der operativen Medizin ermöglicht werden.
(PM) Köln, 06.06.2016 - webOP ist eine multimediale und interaktive Operationslehre im Internet, die den Ablauf von Operationen Schritt-für-Schritt durch Texterläuterungen, Illustrationen und kurze Filmsequenzen darstellt. Ergänzend stehen Kapitel zur chirurgisch relevanten Anatomie, zum perioperativen Management, zu Komplikationen und zur wissenschaftlichen Evidenz bereit.

Die Plattform bietet ihren Nutzern darüber hinaus über Web 2.0-Funktionalitäten auch die Möglichkeit, in einem Forum die Lehrbeiträge zu kommentieren, Informationen, Erfahrungen, Tipps und Tricks weiterzugeben sowie Videosequenzen eigener Operationen hochzuladen.

Innovativer Ansatz der multimedialen OP-Lehre ist die Unterteilung eines operativen Eingriffs in sogenannte Knotenpunkte, die in den verschiedenen kognitiven Techniken des mentalen Trainings eine zentrale Rolle spielen und Informationsaufnahme, -verarbeitung und -speicherung nachweislich verbessern. Dass dieser Anspruch von webOP erfüllt werden kann, wurde durch Studien belegt. In diesen konnte gezeigt werden, dass der Einsatz von webOP zu besserem Lernerfolg für chirurgisches Wissen und auch Fertigkeiten führen kann.

Die Plattform bildet mittlerweile mit über 100 Lehrbeiträgen bestehend aus 1300 hochauflösenden Videoclips und 1600 Illustrationen alle für die Weiterbildung in der Bauchchirurgie wichtigen Eingriffe ab und hat monatlich rund 20.000 Besucher. Zu ihren Nutzern gehören u. a. Universitätskliniken und -bibliotheken, Häuser der Grund-, Schwerpunkt- und Maximalversorgung sowie der Deutsche OTA-Schulträger-Verband (DOSV) e.V. mit seinen rund 1500 Ausbildungsstellen, die ihren Mitarbeitern bzw. Auszubildenden einen kostenlosen Zugang zu den ansonsten kostenpflichtigen Inhalten der Plattform anbieten.

Damit die Plattform weiter wachsen kann, läuft derzeit eine Crowdfunding-Kampagne auf www.seedmatch.de . Jeder kann mitmachen und bereits ab 250 Euro online investieren. Mit dem eingesammelten Kapital sollen nach Komplettierung der Bauchchirurgie weitere operative Gebiete folgen wie beispielsweise Unfallchirurgie/Orthopädie, die operative Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Gefäß- und Thoraxchirurgie. Geplant ist auch die Übersetzung der Lehrbeiträge ins Englische, womit eine weltweite Verbreitung der Plattform möglich wird und mit geeigneten Sponsoren das chirurgische Know-how für die 2. und 3. Welt kostenfrei zur Verfügung gestellt werden kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
webop GmbH
Frau Edith Leisten
Rondorfer Str. 54
50968 Köln
+49-221-6 77 82 67-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WEBOP

webOP ist eine multimediale Operationslehre im Internet, die eine Operation schrittweise jeweils durch einen erklärenden Text, eine farbliche Illustration sowie eine kurze Filmsequenz darstellt. Ergänzend stehen Kapitel zur Anatomie, zur ...
PRESSEFACH
webop GmbH
Rondorfer Str. 54
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG