VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
krambeutel
Pressemitteilung

sieben machen eröffnen Atelierladen in München-Giesing

Nach zwei erfolgreichen Verkaufsausstellungen im September und Dezember 2012 eröffneten sieben machen am 22. Januar ihren eigenen dauerhaften Atelierladen in München-Giesing, St. Bonifatius Str. 20.
(PM) München, 26.01.2013 - Die Ladenfläche wird von sechs Gestaltern, Designern und Künstlern als Arbeitsplatz genutzt, außerdem verkaufen sieben machen und befreundete Gestalter ihre handgemachten Einzelstücke im sieben machen Atelierladen. Ausgefallenes Modedesign, kleine Geschenke, Kinderkleidung, Fotokunst auf Holz, Mützen für warme Ohren, handgefertigte Umhängetaschen und Beutel und vieles mehr gibt es hier zu erwerben.

Geplant ist, ein Anlaufpunkt für Kreative und Interessierte zu sein und das Ladengeschäft auch als Veranstaltungsort für Seminare und Workshops zu nutzen. So findet an einigen Tagen im Februar und März ein „Knit Along“ statt. Abendveranstaltungen zu rechtlichen und gestalterischen Themen sind in Planung.

Aktuelle Ankündigungen finden sich auf www.siebenmachen.de/shop/ .Der sieben machen Atelierladen hat immer Mittwoch bis Samstag 11-19 Uhr geöffnet.

Presseanfragen richten Interesssierte bitte an Stefanie Ramb, 0179 1346050 / stefanie@siebenmachen.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
krambeutel
Frau Stefanie Ramb
Menradstr. 8
80634 München
+49-179-1346050
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SIEBEN MACHEN

sieben machen ist ein Zusammenschluss Münchner Designerinnen und Gestalterinnen, die seit dem Frühsommer 2012 zusammen arbeiten.
PRESSEFACH
krambeutel
Menradstr. 8
80634 München
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG