VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
reskap GmbH
Pressemitteilung

reskap Windwerte vom Start weg mit Top-Beurteilungen von namhaften Analysten

kapital-markt intern sowie Philip Nerb verweisen auf „Vorbildcharakter“
(PM) Wiesloch, 14.11.2013 - Auf eine bewusst rechtssichere Beteiligung in Form von Genussrechtskapital setzt die Wieslocher reskap-Unternehmensgruppe. Angeboten wird ein attraktiver Kurzläufer mit rund 24 Monaten Beteiligungsdauer, der aufgrund des Investitionsfeldes – Projektentwicklungen von Windkraftanlagen kurz vor der Realisierung – eine attraktive Verzinsung von 12 Prozent pro Jahr verspricht. Als Investitionsstandort setzt man dabei aufgrund der großen Nachfrage und des vorhandenen Netzwerkes bewusst auf das Nachbarland Polen. Das Vorzeige-EU-Mitglied mit seit Jahren steigendem Bruttosozialprodukt will eine Angleichung seiner Energieerzeugung an europäische Verhältnisse. Bis 2020 soll der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtverbrauch 15 Prozent betragen. Hierzu bedarf es noch einiger Umsetzung.

Nun haben bereits zwei namhafte Marktbeobachter und Fondsexperten – kapital-markt intern und Philip Nerb (Werteanalysen) ihre Einschätzung zum Angebot abgegeben. Der Düsseldorfer Insider-Report k-mi hebt hervor, dass reskap Windwerte „u.a. durch die doppelte Mittelverwendungskontrolle, die Darstellung und Umsetzung der Investitionsvorgaben, sehr nahe an das klassische KG-Modell herankommt und so Vorzeigecharakter für diese Gestaltungsform bekommt.“ Auch Fondsanalyst Nerb hält reskap Windwerte für ein „professionelles Angebot mit Vorbildcharakter“, bestätigt das Netzwerk erfahrener und etablierte Marktteilnehmer hinter dem Fonds und verweist auf das „hervorragende Chancen-Risiken-Verhältnis“, dessen einziges Manko die noch kurze Emissionshistorie sei.

Und so kommen sowohl k-mi wie auch Philip Nerb zu einem sehr positiven Résumé: „Um dem Portfolio etwas Wind unter die Flügel zu geben, handelt es sich insbesondere unter Berücksichtigung der kurzen Laufzeit und einer außerordentlich attraktiven prospektierten Rendite um ein zur Beimischung interessantes, chancenorientiertes Angebot“, schreibt k-mi. Während Nerb final urteilt: „In meinen Augen verdient das Angebot eine Bewertung mit „ausgezeichnet“ (1). Zwei derart positive Beurteilungen relativ kurz nach Vertriebsstart sprechen für sich selbst.

Weitere Informationen unter www.reskap.de
PRESSEKONTAKT
reskap GmbH
Herr Michael Bauer
In der Bohn 26
69168 Wiesloch
+49-6222-3182964
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RESKAP

Die reskap GmbH ist eine Finanzholding, die über ihre Tochterunternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien operativ tätig ist. Die Gesellschaft wird von Michael Bauer als geschäftsführendem Gesellschafter geleitet. Das ...
PRESSEFACH
reskap GmbH
In der Bohn 26
69168 Wiesloch
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG