VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
recordJet
Pressemitteilung

recordJet und Milky Chance durchbrechen die Platin-Schallmauer

Über 300.000 verkaufte Einheiten der Debüt-Single „Stolen Dance“ ++ erster Platin-Erfolg des jungen Berliner Musikvertriebs
(PM) Berlin, 28.03.2014 - Der Berliner Musikvertrieb recordJet feiert einen der größten Erfolge seit seiner Gründung im Jahr 2008: recordJet Passagier Milky Chance erreichte durch den Verkauf von 300.000 Einheiten der Single „Stolen Dance“ Platin-Status. Am 27. März 2014 wurde der recordJet Crew offiziell von Tobias Herder, Chef von Lichtdicht-Records, in der Cockpit-Badewanne die Platinschallplatte für „Stolen Dance“ verliehen.

„Von Anfang an war uns klar, dass Lichtdicht Records und recordJet sehr ähnlich gestrickt sind. Unsere Herangehensweise und unser Erfolgskonzept decken sich in weiten Bereichen. Wir sind absolut erfreut über die entspannte und kreative Zusammenarbeit mit Lichtdicht Records und vor allem Tobias Herder. Dass Milky Chance nur der Anfang ist, steht für alle Seiten fest - wir werden auch in Zukunft bei weiteren Projekten Seite an Seite fliegen und dabei unseren Prinzipien von Unabhängigkeit, Fairness und Authentizität treu bleiben“, kommentiert recordJet-Captain Jorin Zschiesche den Erhalt der Platinschallplatte.

Milky Chance befinden sich derzeit mit ihrer zweiten Single „Down By The River“ im Steigflug und sind außerdem aktuell in drei Kategorien für den ECHO Musikpreis nominiert.
PRESSEKONTAKT
recordJet
Herr Jorin Zschiesche
Torstr. 60
10119 Berlin
+49-30-40006020
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RECORDJET

Die digitale Musikvertriebsplattform recordJet ermöglicht es Musikern und Labels, ihre Musik weltweit online zu verkaufen. Auf www.recordJet.com hochgeladene Musik wird in MP3-Stores wie iTunes eingestellt. Dort kann die Musik als Download ...
PRESSEFACH
recordJet
Torstr. 60
10119 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG