VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
novem business applications GmbH
Pressemitteilung

novem berät Evotec AG bei Planung, Reporting und Analyse

Beratungs-Expertise macht sich bezahlt / IBM Cognos TM1 erhöht die Planungssicherheit / IBM Cognos 8 Business Intelligence bietet maximale Transparenz
(PM) Hamburg, 23.02.2012 - novem business applications, Anbieter von Business Intelligence- und Unternehmenssteuerungs-Lösungen, hat bei dem Biotechnologieunternehmen Evotec AG ein System für Planung, Reporting und Analyse eingeführt. In einem Workshop überzeugte das Hamburger Beratungshaus das Unternehmen von IBM Cognos TM1 und IBM Cognos 8 Business Intelligence (BI). Mit den Lösungen ist Evotec in der Lage, sicher zu planen, Geschäftsdaten auszuwerten sowie Simulationen und Prognosen zu erstellen. Zudem arbeiten Controller und Planer jetzt selbst an sechs verschiedenen Standorten mit einer zentralen Datenbasis. Darüber hinaus liefern Berichte sowie Analysen Einblicke in die geschäftliche Entwicklung und versorgen Verantwortliche bei Evotec mit dem nötigen Entscheidungswissen.

Evotec minimiert mit der von novem implementierten IBM Cognos Technologie Risiken: Die Wirkstoffforschung und -entwicklung ist sehr zeit- und kostenintensiv und nur wenige Präparate gelangen zur Marktreife. Umso wichtiger sind für Evotec die präzise Planung der zahlreichen Forschungsprojekte sowie die gezielte Überwachung von Kosten, Umsatz und Marktentwicklungen. Das bisherige Finanzplanungs- und Reportingsystem war aufgrund von manuellen Datenerfassungsprozessen arbeitsaufwändig und fehleranfällig. Evotec benötigte ein System, das Unternehmensdaten zentral erfasst und den Planungsprozess beschleunigt. Zudem sollte die neue Lösung die Erstellung aussagekräftiger Berichte sowie fundierter Analysen und Prognosen ermöglichen.

Planung: sicher, schnell und mit Weitblick

Dank IBM Cognos TM1 profitiert Evotec von einer vollständig integrierten Finanzplanung. Die Lösung ermöglicht die Verarbeitung großer Mengen von Geschäftsdaten und zentralisiert die Planung in einem konsolidierten Planungssystem. Planer in den Konzerngesellschaften sowie Controller in der Zentrale haben Zugriff auf konsistente Geschäftsdaten, die in einem Data Warehouse aggregiert werden. Daten aus dem ERP-System werden fortlaufend in die neue Lösung geladen – so arbeiten Anwender stets mit aktuellen Zahlen.

„IBM Cognos TM1 unterstützt den Planungsprozess bei Evotec enorm: ein Workflow macht den Prozess schneller und sicherer, zudem arbeiten Controller und Planer mit einer zentralen Datenbasis, die sowohl Top-down- als auch Bottom-up-Planungen erlaubt“, erläutert Holger Scheel, Senior Vice President Controlling bei Evotec. Der Konzern kann Forschungsprojekte ebenso wie die geschäftliche Gesamtentwicklung präziser planen und dadurch Geschäftsrisiken minimieren. „Alle Anwender planen nun in der gleichen Struktur und dem gleichen Datenmodell – dies beschleunigt den Planungsprozess, reduziert die Anzahl der Schnittstellen und minimiert die Fehlerquote bei der Dateneingabe“, so Scheel.

Darüber hinaus unterstützen Prognosen und Szenarien das Risikomanagement. Simulationen lassen sich automatisiert und praktisch in Echtzeit durchführen, denn IBM Cognos TM1 verfügt über die nötige Technologie, um selbst große Datenmengen schnell zu verarbeiten. So kann Evotec bei der Planung unterschiedlichste Fragestellungen beantworten: Welche Folgen hat ein gesunkener oder gestiegener Dollar-Kurs? Wie wirkt sich eine neue Forschungskooperation oder die Übernahme eines bestimmten Unternehmens konkret auf die Geschäftsentwicklung aus?

Berichte und Analysen auf Knopfdruck

Gleichzeitig hat Evotec mit IBM Cognos 8 BI die Auswertungstiefe bei der Unternehmenssteuerung deutlich erhöht. Die Lösung greift ebenfalls auf das Data Warehouse zu und stellt somit jederzeit aktuelle und konsistente Informationen bereit. Automatisierte Umsatz- oder Projektberichte informieren über den aktuellen Stand einzelner Forschungsprojekte, werten Einsatzkosten aus oder stellen den zeitlichen Verlauf grafisch dar. Dashboard- und Cockpit-Funktionalitäten sorgen für den schnellen Überblick. Zudem ist das Reporting eng mit der Planung verzahnt: Plandaten werden nach vollendeter Planung automatisch ins Data Warehouse übertragen und stehen anschließend für Soll-Ist-Vergleiche oder auch Szenario-Rechnungen zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet IBM Cognos 8 BI viel Spielraum für individuelle Auswertungen. Per Drill-Down-Analyse können Controller tiefer in die Datendimensionen eintauchen und beispielsweise Abweichungsanalysen durchführen. Welche Gesellschaft hat welche Mehrkosten zu verzeichnen? Warum dauert ein Forschungsprojekt länger als geplant? Die Daten lassen sich schnell nach den gewünschten Dimensionen filtern, etwa Regionen, Quartale oder Gesellschaften. So können Anwender Trends im Zeitverlauf betrachten, einzelne Aspekte isolieren und bis auf Detailebene untersuchen. Insgesamt kann Evotec dadurch die gesamte Geschäftsentwicklung genauer überwachen und flexibler auf unterschiedlichste Entwicklungen reagieren.
PRESSEKONTAKT
novem business applications GmbH
Herr Immo Gehde
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
+49-040-2263248225
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NOVEM BUSINESS APPLICATIONS GMBH

novem business applications ist einer der führenden unabhängigen Lösungsanbieter für Corporate Performance Management, Business Intelligence, Balanced Scorecard- und Customer Relationship Management-Lösungen im ...
PRESSEFACH
novem business applications GmbH
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG