VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Reichert+ Communications (Einzelunternehmung)
Pressemitteilung

nhow Berlin & VOLVO - die Zukunft rollt

(PM) Berlin, 14.10.2013 - „In Schweden ist Design Ausdruck eines Lebensgefühls - und nicht von Luxus" - Dieser Leitsatz von VOLVO gilt nicht nur für Schweden, sondern kann als Maxime auch auf das Musik und Lifestyle Hotel nhow Berlin übertragen werden. Nutzen und Aussehen werden in Einklang gebracht, um äußerstes Wohlbefinden zu schaffen – Prinzipien nach denen sich Stardesigner Karim Rashid bei der extravaganten Inneneinrichtung des nhow Berlin gerichtet hat.

Doch die Schweden würden solche Zitate nicht anführen, wenn dahinter nichts stehen würde: Die Rede ist vom neuen VOLVO XC60, welcher den Berlinern erstmals und exklusiv als Shuttle sowie zur Unterstützung des Hotelbetriebes zur Verfügung gestellt wurde. Prominente Gäste wie Natasha Bedingfield, Jonas Myrin oder Iggy Azalea konnten sich schon vom neuen Rundum-Paket des nhow überzeugen.

Mit der Geburt der Kooperation werden zwei Avantgardisten zusammengeführt: Kern der Bestrebungen ist immer der Mensch und seine individuellen Bedürfnisse. Es geht darum sich in einem fremden Hotelzimmer heimisch zu fühlen, bei jeder Fahrt Freude zu empfinden. Doch wo liegen weitere Gemeinsamkeiten?

Auch im nhow Berlin wird Vielseitigkeit und Multifunktionalität in die Raumkonzepte integriert, vieles vom Mobiliar im Hotel und auf den Zimmern, lässt sich durch einfache Handgriffe verwandeln und erfüllt so einen weiteren Zweck. So ist in den Spiegeln auf den Zimmern ein Fernseher integriert oder aus einem Sessel kann bequem eine Liege geformt werden.

VOLVO und das nhow wollen sich in Zukunft kreativ bereichern, geplant sind gemeinsame Events und Ausstellungen, bei denen Berliner Charme mit schwedischer Leichtigkeit vereint werden soll. Getreu nach dem Motto: „ständig in Bewegung, lokal verortet und in der Welt zu Hause“ wird eine schöpferische Partnerschaft entstehen.

Eine außergewöhnliche Idee, Mut zum Experimentieren und ein Gespür dafür, was zur Perfektion fehlt. Beide Partner besitzen diese Eigenschaften, haben in ihren Branchen Maßstäbe gesetzt und befinden sich stetig im Wandel. Die Liebe und der Sinn für Details lassen sich in jeder Ecke des Hotels finden, abgestimmte und fließende Formen bestimmen den Gesamteindruck. Warum nicht gleiches auf ein Auto anwenden? Neben seinem erfrischenden Äußeren ist der Wagen auch sonst ideal für Berlins belebte Straßen. Durch die neue IntelliSafe-Technologie werden Autos und Fußgänger erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet, um das Unfallrisiko von vornherein zu reduzieren. Sollte das nicht ausreichen, hat VOLVO mit einem Fußgängerairbag unter der Motorhaube, wie so oft vorausgedacht.

Fortschrittliches Denken kombiniert mit hochwertigem Design eint beide Kooperationspartner und lässt auf eine vielversprechende Zukunft hoffen. So können sich prominente Gäste des Hauses auf einen eindrucksvollen Aufenthalt im nhow und eine sichere Fahrt durch Berlin freuen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Reichert+ Communications (Einzelunternehmung)
Herr David Reichert
Brandenburgische Straße 18
10707 Berlin
+30-23638384
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REICHERT PUBLIC RELATIONS

REICHERT PUBLIC RELATIONS ist eine etablierte Kommunikationsagentur mit Sitz in Berlin und München, die sowohl intelligente Kommunikationskonzepte für Premium-Marken aus den Bereichen Mode, Beauty, Gastronomie und Luxus Lifestyle ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Reichert+ Communications (Einzelunternehmung)
Brandenburgische Straße 18
10707 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG