VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ncc Management Consultants GmbH
Pressemitteilung

ncc-Seminare zu Qualitätsmanagement

Die ncc Management Consultants GmbH (ncc) nimmt eine neue Kursreihe zum Thema Qualitätsmanagement in ihr Trainingsprogramm auf.
(PM) München, 04.10.2010 - Ab Anfang November startet das modulare Ausbildungsprogramm mit den Teilen „Basiswissen im Qualitätsmanagement“ sowie „Der Qualitätsbeauftragte im Dienstleistungsunternehmen“. Die Schulung schließt mit einer TÜV-Zertifizierung zum Qualitätsbeauftragten ab.

Die von ncc konzipierten Kurse richten sich speziell an Mitarbeiter aus Handel und Dienstleistungsunternehmen, die zukünftig die Funktion des Qualitätsbeauftragten im Unternehmen wahrnehmen sollen. Die Kursteilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die Grundlagen von Qualitätsmanagementsystemen. „Die Fortbildung ist sehr praxisnah aufgebaut, so dass die Teilnehmer unmittelbar von den Erfahrungen der ncc-Berater aus Projekten zur Einführung von Qualitätsmanagementsystemen profitieren“, erläutert Britta Große-Sudhues, Leiterin von ncc Education.

Das Ausbildungsprogramm wurde in Zusammenarbeit mit dem TÜV entwickelt, mit entsprechender Abschlussprüfung und Zertifizierung zum Qualitätsbeauftragten nach TÜV-Standard und gemäß den Richtlinien der European Organization for Quality (EOQ). Der erste Termin ist am 10.-12. November in München geplant. Weitere Informationen sind unter www.ncc-education.com/qualitaetsmanagement.htm nachzulesen.

Die aufeinander aufbauenden Module im Überblick

Teil 1 „Basiswissen im Qualitätsmanagement – von der Planung bis zur Umsetzung“ behandelt die Struktur und den Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen und verschafft den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Elemente der DIN EN ISO 9001:2008. Aufgaben des Qualitätsbeauftragten, Grundzüge des Prozessmanagements sowie Techniken zur Qualitätsverbesserung sind weitere wichtige Aspekte dieses Trainings.

Teil 2 „Der Qualitätsbeauftragte im Dienstleistungsunternehmen – Organisation, Messung, Auditierung & Zertifizierung“ geht stärker auf die praktische Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems ein. Die Teilnehmer erlernen, wie sie ein Konzept für die Einführung oder Verbesserung entwickeln, aber auch welche Form von Dokumentation sinnvoll ist oder wie sie ein effektives, internes Auditsystem einführen.

Funktion des Qualitätsbeauftragten
Angestoßen durch Feedback von Kunden oder Mitarbeitern, fehlerhaften Produkten und Dienstleistungen oder marktverändernden Faktoren, ist es in Unternehmen ständig angebracht, interne Prozesse zu überprüfen und anzupassen. Die Aufgabe von Qualitätsmanagementsystemen bzw. Qualitätsbeauftragten ist es, geschäftsrelevanten Prozesse im Unternehmen zu kennen, zu verstehen, zu dokumentieren und bei entsprechenden Anlässen oder veränderten Anforderungen hinsichtlich des Qualitätsgedankens laufend zu verbessern. Somit lässt sich die fortwährende Qualität von Arbeitsergebnissen im Unternehmen systematisch und langfristig verankern und damit die Kundenzufriedenheit steigern. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 ist in diesem Zusammenhang die offizielle Bestätigung, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung diesen Qualitätsanforderungen gerecht wird.
PRESSEKONTAKT
ncc Management Consultants GmbH
Frau Eva Schäfer
Tal 11
80331 München
+49-89-99016680
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER NCC MANAGEMENT CONSULTANTS GMBH (NCC)

ncc unterstützt und begleitet mittlere und große IT-Organisationen bei Veränderungsprozessen und klärt dabei insbesondere Fragestellungen aus IT Strategie und IT Management. Der Informatiker und Betriebswirt Thomas Luther ...
PRESSEFACH
ncc Management Consultants GmbH
Tal 11
80331 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG