VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GausemeierPR
Pressemitteilung

Deutsche Qualitätsprodukte für den stilvollen Abschied

mo van de kamp präsentiert Erweiterung der Kollektion in Leipzig
(PM) Paderborn/ Leipzig, 10.09.2012 - Zur Bestatter-Fachmesse „Forum“, die am 15. September 2012 in Leipzig stattfindet legt mo van de kamp den Fokus auf seine hochwertige und ausschließlich in Deutschland produzierte Kollektion. Der Inhaberin Peggy Morenz ist es besonders wichtig, mit ihrem Unternehmen Arbeitsplätze von Partnerfirmen und Lieferanten in Deutschland zu stärken. So lässt die Unternehmerin zum Beispiel Holzurnen im Erzgebirge herstellen. Die außerordentlich feine Ausführung der Drechsel- und Holzmalerei-Arbeiten beweist besondere handwerkliche Fähigkeiten, die Morenz schätzt und mit ihren Aufträgen erhalten will.

Auch die Porzellanurnen, die in Thüringen entstehen, unterliegen diesem hohen Qualitätsanspruch. Hier ist deutlich die Liebe zu dem weißen Gold zu spüren, das für Peggy Morenz „die emotionale Heimat“ ist. Schließlich hat sie viele Jahre in der Porzellanbranche gearbeitet, bevor sie im Oktober 2011 mo van de kamp gründete. Auch alle weiteren Kollektionsprodukte wie Erinnerungskerzen und Motivanhänger aus Porzellan entstehen in Deutschland.

Auf der Fachmesse zeigt die kommende deutsche Marke für Bestatterutensilien drei Kollektionsergänzungen, die den konzeptionellen Gedanken von mo van de kamp weiterführen. Sie bieten dem Bestatter weitere Möglichkeiten, die Trauerfeier stilvoll und emotional zu gestalten.

Erinnerungsbuch – Das geschmackvolle Geschenk des Bestatters

Um den Hinterbliebenen eine visuelle Erinnerung an die formvollendete Abschiedsfeier zu ermöglichen, bietet mo van de kamp ein mit Fotos und mit einer CD personalisierbares Erinnerungsbuch. Dieses kann der Bestatter zum Zeichen seiner Wertschätzung an die Hinterbliebenen verschenken. Alternativ könnte das Erinnerungsbuch auch zusammen mit der Rechnung verschickt werden. Der sechsseitige Leporello im Format von ca. 13,5 cm x 17,5 cm ist geschmackvoll gestaltet und champagnerfarben Ton in Ton gehalten. Die hochwertige buchbinderische Ausführung des edlen Kartons und das goldfarben geprägte Zitat auf der Vorderseite gibt diesem Erinnerungsbuch ein elegantes Aussehen. Dieses wird durch ein zartes Satinband, das das Büchlein mit einer Schleife auf dem Deckblatt verschließt unterstrichen. Im Inneren finden sich die schönsten Fotos von dem Arrangement in der Trauerhalle. Weitere Bilder können auf die CD gebrannt werden. Foto-Klebepunkte und eine leere bedruckbare CD gehören zum Lieferumfang. Die Druckvorlagen für die CD, auf der der Name des Verstorbenen und das Logo des Bestatters aufgedruckt werden können, finden sich auf der Webseite von mo van de kamp. Das Erinnerungsbuch ist kollektionsübergreifend konzipiert und in Verpackungseinheiten von jeweils zehn Stück erhältlich.

Kollektionsübergreifende dreiteilige Dekorationsbanner

Um die Gestaltung in den Trauerräumen der Bestatter oder in Kapellen optisch an die gewählte Urnenkollektion anzupassen, bietet mo van de kamp dekorative Banner, die als geschmackvoller Rahmen dienen sollen. Sie muten an, wie eine dezente Tapete oder ein Raumteiler und bieten einen schönen Hintergrund zum Trauerarrangement. Der grafische, moderne Fond und die feinen, von Hand gemalten Blumenmotive, bei denen sogar der Pinselstrich zu sehen ist, bilden ein ästhetisches Spannungsfeld, das wie ein Kunstwerk wirkt. Die Blütendarstellungen sind an die Motive der Blumenurne aus der Kollektion „Belvedere“ anlehnt.

Die 2,20 Meter hohen, textilen Banner ermöglichen auch Trauergästen in den hinteren Reihen die Atmosphäre des stilvollen Aufbaus wahrzunehmen. Die dreiteiligen Banner sind so konzipiert, dass das mittlere Banner personalisiert werden kann, zum Beispiel mit einem Foto, Namen und Lebensdaten des Verstorbenen. Die rechten und linken Seiten sind somit mehrfach verwendbar.

Die einzelnen Druckvorlagen sind in dem Format 61 cm x 220 cm angelegt. mo van de kamp stellt diese als Service kostenlos für seine Kunden zur Verfügung. Als Roll-up-Banner empfiehlt das Unternehmen die Produkte von BOK Eisfeld. Die Druckvorlagen können auf der Webseite von mo van de kamp innerhalb des Bestatter-Login Bereichs heruntergeladen werden. Des Weiteren sind diese in der online-Bibliothek der scrivaro-Trauerdrucksoftware von Rapid Data hinterlegt.

Aschekapselsäckchen

Ob Porzellan- oder Holzurne: Die Aschekapsel, im Inneren der Urne, birgt immer die Gefahr, störende Geräusche auf dem Weg zur Beisetzung zu erzeugen. Um die Hinterbliebenen in dem schwersten Moment der Bestattung, in dem das Unabänderliche sichtbar wird, nicht zu irritieren, liefert mo van de kamp zu jeder Urne jetzt Aschekapselsäckchen, die aus hochwertigem, weichen Molton gefertigt und mit einer Posamentenkordel verschließbar sind. Natürlich auch „Made in Germany“.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GausemeierPR
Frau Sabine Gausemeier
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
+49-5251-699880
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GAUSEMEIERPR

Sabine Gausemeier gausemeierPR – Public Relations Agentur Neuhäuser Straße 132 33102 Paderborn Telefon: 0 52 51 – 6 99 88 – 0 E-Mail: info@gausemeier-pr.de
PRESSEFACH
GausemeierPR
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG