VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
GausemeierPR
Pressemitteilung

mo van de kamp - 100 Kunden in weniger als einem Jahr

mo van de kamp begrüßt den 100. Kunden auf der FORUM in Leipzig
(PM) Paderborn / Leipzig, 25.09.2012 - Auf der FORUM Bestattermesse, die am 15. September 2012 in Leipzig stattfand, begrüßte mo van de kamp seinen 100. Kunden. Karin George, die schon viele Jahre erfolgreich als Bestatterin tätig ist, betreibt im Leipziger Umland neun Filialen. Die Bestellung der Porzellankollektion „Blumen“, die Karin George direkt auf der Messe kaufte, brachte ihr die Kundennummer 100 ein. „Diese dekorative Urne hat so eine positive Ausstrahlung und das ist einfach etwas Besonderes“, sagt Karin George begeistert. Ihr Auftrag brachte ihr auch ein Überraschungsgeschenk ein, dass Peggy Morenz, Geschäftsführerin von mo van de kamp bereits vorbereitet hatte. „Wir freuen uns sehr, dass wir noch vor dem ersten Geburtstag unseres Unternehmens den 100. Kunden gewinnen konnten. Dieser Erfolg bestärkt uns in unserem Willen, das Konzept, die kommende deutsche Marke für Bestattungsutensilien zu werden, konsequent weiter zu führen“, so Morenz.

Denn damit der Abschied zum Leben passt, hat das Paderborner Unternehmen mo van de kamp hochwertige und geschmackvolle Gesamtkonzepte für Bestatter entwickelt. Damit schafft mo van de kamp eine Verbindung zwischen moderner Feuerbestattung und Trauerkultur mit ihren traditionellen Werten und Produkten. Mit der hochwertigen Kollektion – in formaler und in dekorativer Ausführung sowie hoher Emotionalität wird Verstorbenen eine besondere individuelle Wertschätzung entgegengebracht. Alle Produkte zielen auf eine hohe Emotionalität, die dem Verstorbenen eine besondere Wertschätzung entgegenbringen. Für Peggy Morenz Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens zählen bei der Gestaltung der Kollektionen in erster Linie ihre persönlichen Grundwerte: Individualität und Liebe zum Detail. Die Geschäftsidee von Peggy Morenz, die mo van de kamp im Oktober 2011 gründete, entstammt ihrer langen Berufserfahrung in der GPK-Branche (Glas-Porzellan-Keramik). mo van de kamp (www.movandekamp.de) lässt seine Produkte ausschließlich in Deutschland produzieren und vertreibt seine Waren exklusiv über den Bestatter.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
GausemeierPR
Frau Sabine Gausemeier
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
+49-5251-699880
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GAUSEMEIERPR

Sabine Gausemeier gausemeierPR – Public Relations Agentur Neuhäuser Straße 132 33102 Paderborn Telefon: 0 52 51 – 6 99 88 – 0 E-Mail: info@gausemeier-pr.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
GausemeierPR
Neuhäuserstr. 132
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG