VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
itech partner GmbH
Pressemitteilung

itech partner GmbH gewinnt Vodafone - Initiative itech4school soll 2011/2012 fortgesetzt werden

(PM) Wiesbaden, 04.05.2011 - Die Vermittlung von Medienkompetenz nimmt in den Schulen eine immer wichtiger Rolle ein – doch oftmals fehlt es an den entsprechenden modernen Geräten im Klassenzimmer: Aus diesem Grund hat die itech partner GmbH die Initiative „itech4school“ zur Förderung der Ausstattung öffentlicher Schulen mit Computertechnik gegründet. Ende vergangenen Jahres hatte sie Wiesbadener Unternehmen aufgerufen, die Initiative mit Geld- oder Sachspenden zu unterstützen. Als wichtigen Unterstützer und Großspender von PC-Systemen konnte itech partner Vodafone für die Initiative itech4school gewinnen. Davon profitieren jetzt zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Wiesbaden.

Die in Wiesbaden ansässige Firma itech partner GmbH hat unter dem Namen „itech4school" eine Weihnachts-Initiative zur Unterstützung öffentlicher Schulen in Wiesbaden ins Leben gerufen. Die Initiative hat zum Ziel, den Schulen dringend benötigte Ausstattung an zeitgemäßer Computertechnik zu verschaffen. Im November und Dezember des vergangenen Jahres waren Wiesbadener Unternehmen aufgerufen, durch Geld- oder Sachspenden, das heißt gebrauchte Personal Computer, Laptops, Monitore und Drucker, diese Initiative zu unterstützen. Die Spenden sollten grundsätzlich den Grund-, Haupt-, Real-, Integrierten Gesamtschulen und Gymnasien der Stadt Wiesbaden zugutekommen.

„Wir haben insgesamt über 400 Unternehmen in Wiesbaden direkt angesprochen und um Unterstützung gebeten. Daneben haben die IHK Wiesbaden und der Wiesbadener Kurier auf die Initiative aufmerksam gemacht. Immerhin haben von den angesprochenen Unternehmen 12 tatsächlich einen Spendenbeitrag geleistet. Den größten Beitrag jedoch haben wir von der Vodafone-Niederlassung Rhein-Main bekommen“, resümiert Sohéil Asgari, einer der beiden Geschäftsführer von itech partner. Insgesamt wurden, neben diversen Sondergeräten, 52 Personalcomputer mit TFT-Monitoren, Tastatur und Maus, 3 Laptops sowie 8 Laserdrucker von den Unternehmen bereitgestellt, überwiegend sogar originalverpackte Systeme - dank Vodafone. Mit dem erzielten Ergebnis konnte itech4school das selbstgesteckte Ziel bei weitem übertreffen.

„Als Wirtschaftsunternehmen übernehmen wir auch soziale Verantwortung“, betont die Leiterin der Vodafone Niederlassung Rhein-Main, Vanessa Gillhaus. „Die Initiative itech4school packt tatkräftig ein bestehenden Problem an und hilft unmittelbar den Schulen. Solch ein Engagement unterstützen wir gerne.“

„Wir danken allen Unterstützern und Spendern für die Weihnachtsaktion im letzten Jahr, vor allem unseren eigenen Mitarbeitern, welche hier einen enormen persönlichen Einsatz bei der Kontaktaufnahme mit Wiesbadener Unternehmen, dem Verteilen von Broschüren und dem Testen und Aufarbeiten der Geräte gezeigt haben“, berichtet Carsten Krupke, ebenfalls Geschäftsführer von itech partner, und weist darauf hin, dass die gebrauchten Geräte überwiegend in hervorragendem technischen Zustand sind, und fügt hinzu: “Wir sind überrascht, dass zum Teil sogar neuwertige Geräte gespendet worden sind.“

Von Anfang Februar bis Ende März konnten sich öffentliche Schulen um die Vergabe von Spenden bewerben. Die Initiative itech4school hat alle öffentlichen Schulen einzeln angeschrieben und auf die Möglichkeit der Teilnahme am Bewerberverfahren hingewiesen. Für die Bewerbung war es erforderlich, den Bedarf an Computertechnik sowie den Zweck und Umfang der Nutzung anzugeben. Insgesamt haben sich drei Grundschulen, ein Gymnasium und eine Haupt- und Realschule um die Spenden beworben.

Aufgrund des Bedarfs an Computertechnik an öffentlichen Schulen in Zeiten knapper Finanzmittel und der Überschuldung öffentlicher Haushalte soll die Initiative auch in diesem Jahr als Weihnachtsaktion 2011/2012 fortgesetzt werden. Die Initiative itech4school hat bereits im April dieses Jahres begonnen, Wiesbadener Unternehmen zu kontaktieren und auf die bevorstehende Aktion hinzuweisen.

Für die kommende Spendenaktion erwarten die Initiatoren einen deutlich größeren Beitrag Wiesbadener Unternehmen als in der vergangenen Spendenperiode. Viele Unternehmen konnten nicht spenden, da zum Zeitpunkt des Spendenaufrufs im letzten Jahr keine Gebrauchtgeräte verfügbar waren. Zahlreiche Firmen haben aber dieses Jahr bereits begonnen, für die kommende Spendenaktion Geräte zu sammeln. Weitere Informationen sind auf der Seite der Initiative www.itech-partner.com/itech4school abrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
itech partner GmbH
Herr Dr. Sohéil Asgari
Mainzer Str. 10
65185 Wiesbaden
+49-611-172775500
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ITECH PARTNER GMBH

itech partner entwickelt und vermarktet innovative, mehrwertorientierte Dienstleistungen und Produkte der Informations-Technologie für den Aufbau und die Sicherung von digitalen Vermögenswerten in Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU). ...
PRESSEFACH
itech partner GmbH
Mainzer Str. 10
65185 Wiesbaden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG