VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i.syde Informationstechnik GmbH
Pressemitteilung

i.syde informiert sich auf der BASTA! über die neuesten Trends der Softwareentwicklung

Vom 23. – 26. Februar besuchte eine Abordnung der i.syde die BASTA! Spring 2010, die Nr.-1- Konferenz für .NET-Themen. Durch den Überblick über die neuesten Technologien wird ein Innovationsschub im Bereich der Individualentwicklung erwartet.
(PM) Nienburg, 10.03.2010 - Ein umfangreiches Programm wurde fünf Mitarbeitern der i.syde vom 23. – 26. Februar auf der .NET-Entwicklerkonferenz BASTA! Spring in Darmstadt geboten.
Angeführt von Visual Studio 2010 konnte ein Einblick in die neuen Microsoft-Technologien und -Konzepte gewonnen werden.

„Durch die Teilnahme unserer Mitarbeiter, die in allen unseren Bereichen der individuellen Softwareentwicklung tätig sind, erhoffen wir uns innovative Ansätze, um die Planung und Durchführung unserer Projekte optimieren zu können.“, so der Geschäftsführer Thomas Friebe.

Gerade im Hinblick auf .NET-Framework 4.0, das zusammen mit Visual Studio 2010 im Laufe des Jahres veröffentlicht werden soll, bietet Microsoft das umfangreichste Technologieupdate der letzten Jahre. Auf Basis der bereits vorliegenden Betaversionen und Release Candidates konnten die international anerkannten Dozenten der Konferenz einen qualifizierten Überblick über das geben, was die .NET-Entwicklergemeinde in Zukunft erwartet. Auch wenn die ein oder andere Beispieldemonstration durch den frühen Status der Technik nur beschwerlich zur Anzeige gebracht werden konnte, gelang es den Protagonisten in den Technologiebereichen SharePoint, Silverlight, WCF und WPF in Ihrer aktuellsten Ausprägung anhand von Beispielen eine umfassende Darstellung zu ermöglichen.
Die umfangreichen Test- und Debuggingmöglichkeiten der neuen Entwicklungsumgebung Visual Studio 2010 wurden von Neno Loje, strategischer Berater für den Softwareentwicklungsprozess bei dem AIT TeamSystemPro Team und erster europaweiter Microsoft Most Valuable Professional für Visual Studio Team System, und Microsoft-Technologieberater Christian Binder in interessanten Sessions nahegebracht. i.syde-Qualitätsmanager Andreas Stückelmaier erhofft sich hier einen weiteren Fortschritt im Bereich Qualitätssicherung und Performance.
Im Bereich des agilen Projektmanagements führten Psychologe Michael Tute und Wolfgang Boelmann, eines der Gründungsmitglieder der Initiative solutionEXPERTS, einen psychologischen Diskurs zur Verständnisförderung von Lernprozessen in Projektteams im Rahmen einer Diskussion als Rollenspiel vor.
Manfred Steyer, verantwortlich für den Fachbereich "Software Engineering" des Studienganges "IT und IT-Marketing" an der FH CAMPUS 02 in Graz, stellte mit „Planning Poker“ einen interessanten Ansatz zur Aufwandsabschätzung in einer interaktiven Session vor und rundete so das wochenfüllende Programm der Konferenz ab.

„Jetzt gilt es den Input der Woche zu kanalisieren, um die gesammelten Erfahrungen effizient in das Alltagsgeschäft der i.syde einfließen zu lassen.“, lautete das Fazit von Thorben Dierking, der bereits das zweite Mal an der BASTA! teilnahm.
PRESSEKONTAKT
i.syde Informationstechnik GmbH
Herr Thorben Dierking
Fischteichweg 2
31609 Balge
+49-5021-60410
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER I.SYDE INFORMATIONSTECHNIK GMBH

Die i.syde Informationstechnik GmbH wurde 1997 von den beiden Diplom-Informatikern und geschäftsführenden Gesellschaftern Thomas Friebe und Michael Hoppe gegründet. i.syde hat sich am Standort Balge in der Nähe von ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
i.syde Informationstechnik GmbH
Fischteichweg 2
31609 Balge
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG