VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ifu Hamburg GmbH
Pressemitteilung

ifu Hamburg fördert erstmals das "Deutschlandstipendium"- Programm an der HTW Berlin

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin wurde die Studentin Bianca Lenz für das Deutschlandstipendium im Studiengang betriebliche Umweltinformatik ausgewählt
(PM) Hamburg, 10.12.2014 - Das Software-Unternehmen ifu Hamburg GmbH (Institut für Umweltinformatik) unterstützt das Deutschlandstipendium an der HTW Berlin. Die ausgewählte Stipendiatin erhält 300 € monatlich über ein Jahr zur Unterstützung ihres Studiums, Die Förderungssumme wird dabei zur einen Hälfte von der ifu Hamburg GmbH zur Verfügung gestellt, während der Bund den anderen Anteil übernimmt.

In einer feierlichen Zeremonie erhielten die ausgewählten Stipendiaten ihre Urkunden an der HTW Berlin. Die Auswahlkommission hat Bianca Lenz aus einer Vielzahl von weiteren Bewerbern als Deutschlandstipendiatin für betriebliche Umweltinformatik ausgewählt, von der ifu Hamburg GmbH gesponsert zu werden.

Nach Abschluss ihres Bachelorstudium in Umweltinformatik studiert die 28-jährige nun im 1. Semester des Masterstudiums „Betriebliche Umweltinformatik“ an der HTW Berlin und freut sich über die finanzielle Unterstützung. „Es wird das erste Mal sein, dass ich für ein ganzes Jahr meinen Lebensunterhalt nicht allein durch einen Nebenjob finanzieren muss, sondern mich intensiver auf mein Studium konzentrieren kann. Darauf freue ich mich sehr. Für das Masterstudium in Betrieblicher Umweltinformatik habe ich mich entschieden, weil mir die Umweltthematik schon immer am Herzen lag. Ich bin der Überzeugung, dass man Umweltschäden nur eindämmen kann, wenn Aufklärung sowie Alternativen in Industrie und Unternehmen aufgezeigt werden.“

Die ifu Hamburg GmbH setzt sich mit Ihren IT-Lösungen für ökologische Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz ein und hat es sich zum Ziel gesetzt junge Studenten mit derselben Motivation zu fördern. Geschäftsführer Jan Hedemann erklärt: "Wir haben uns entschieden einen jungen Menschen aus dem Studiengang "Betriebliche Umweltinformatik" an der HTW Berlin zu fördern. Es ist uns wichtig, Studenten in ihrem Interesse an Informatik und Nachhaltigkeit zu bestärken. Wir wünschen uns die praktische Umsetzung in ihren künftigen Unternehmen. Auch deshalb arbeiten wir sehr eng mit Universitäten und Forschungsinstituten zusammen.“
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ifu Hamburg GmbH
Frau Martina Prox
Max-Brauer-Allee 50
22765 Hamburg
+49-40-4800090
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER IFU HAMBURG GMBH

Die ifu Hamburg GmbH erstellt seit 1992 Softwarelösungen für Ökobilanzierungen und für die effiziente Nutzung von Ressourcen durch optimierte Produktionssysteme. Diese Softwaretools sind weltweit im Einsatz. Sie ermöglichen ...
PRESSEFACH
ifu Hamburg GmbH
Max-Brauer-Allee 50
22765 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG