VOLLTEXTSUCHE
News, 01.02.2012
ifo-Kredithürde gesunken
Hürden für Unternehmenskredite bleiben niedrig
Trotz der verschärften Krisenlage an der Euro-Schuldenfront läuft die Kreditvergabe über Banken in Deutschland weiter ungebremst. Mittelgroße Industriebetriebe kamen im Januar laut ifo-Kredithürde sogar so leicht an Unternehmenskredite wie seit einem halben Jahr nicht mehr.
Die Kreditvergabepolitik der deutschen Banken bleibt von der Euro-Schuldenkrise auch zu Beginn des Jahres weitestgehend unberührt. Wie das Münchener Institut für Wirtschaftsforschung (ifo) berichtet, ist die sogenannte ifo-Kredithürde, die monatlich das Kreditvergabeklima in Deutschland auf Basis von rund viertausend Unternehmensmeldungen erfasst, im Januar gegenüber Dezember um 0,3 Prozentpunkte gesunken. Danach bewerteten im Januar nur 22,8 Prozent der Unternehmen, die Kreditvergabe als restriktiv (Dezember: 23,1%). Zum Vergleich: Im Januar letzten Jahres war der Anteil der befragten Firmen, die Probleme beim Kreditzugang beklagten, bei 25,8 Prozent gelegen. „Weiterhin profitiert die deutsche Wirtschaft von sehr günstigen Finanzierungsbedingungen“, so ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Vor allem Industrieunternehmen taten sich im Januar leichter bei der Finanzierung über Banken. So notiert die ifo-Kredithürde im Verarbeitenden Gewerbe aktuell mit 20,8 Prozent um 1,5 Prozentpunkte unter dem Vormonatsniveau (Dezember 2010: 22,3%).  Bei den mittelgroßen Industriebetrieben sank der Anteil der befragten Unternehmen, die erschwerte Kreditvergabekonditionen beklagen, gegenüber Dezember sogar um 1,9 Prozentpunkte auf 18,1 Prozent. Das ist – nach dem Rekordtief im August 2011 (17,0%) - der zweitniedrigste Stand seit August 2008 (18,0%).  Bei den großen Industriebetrieben lag die ifo-Kredithürde im Januar mit 21,1 Prozent ebenfalls deutlicher niedriger als im Dezember (23,3%). Etwas schwerer tun sich bei Krediten über Banken kleinen Unternehmen, wo die Kredithürde mit aktuell 24,6 Prozent auf Monatssicht erneut leicht anstieg (Dezember: 24,3%).

Das Bauhauptgewerbe kam im Januar ebenfalls ein wenig leichter an Unternehmenskredite. Hier sank die ifo-Kredithürde gegenüber Dezember um 0,2 Prozentpunkte auf 32,1 Prozent. Im Handel stieg der Anteil der befragten Unternehmen mit Problemen beim Kreditzugang dagegen binnen Monatsfrist erneut leicht an. Dies allerdings auf niedrigem Niveau: Hier liegt die ifo-Kredithürde bei nunmehr 21,3 Prozent (Dezember: 20,3%).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG