VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
heartleaders
Pressemitteilung

heartleaders: „Wertschätzung stärkt die Innovationskraft“

FutureTalk Berlin fokussiert Vision des Starting House von H&M – Ziel „lernende Organisation“
(PM) Berlin, 21.05.2014 - Wirtschaftlicher Erfolg hängt zu einem Großteil von den Ideen und dem Engagement der Mitarbeiter ab. Fühlen sie sich wertgeschätzt, dann arbeiten sie deutlich motivierter – sie bringen mehr Ideen ein, die Innovationsstärke wächst. Für Organisationen bedeutet das, auch Möglichkeiten zu schaffen, um Anregungen aufnehmen zu können. Ein Beispiel dafür ist das erst im Januar eröffnete Starting House von H&M. Während des FutureTalks am Dienstag, 3. Juni, gibt es Gelegenheit, das Konzept kennenzulernen und Erfahrungen zu diskutieren.

H&M arbeitet intensiv daran, seine Unternehmenskultur neu auszurichten. Im Mittelpunkt stehen die Wertschätzung der Mitarbeiter und deren Weiterentwicklung. „Auch wir heartleaders sind davon überzeugt, dass wir neue Wege brauchen, um Freiräume für die Begegnung und das Miteinander zu schaffen. Orte, an denen Menschen und Ideen zusammengeführt werden“, sagt EU-Unternehmensbotschafterin Dr. Karin Uphoff. Für die Initiatorin der heartleaders ist das Starting House in den Hackeschen Höfen in Berlin ein solcher Ort. Seine Atmosphäre mit den offenen Türen für Mitarbeiter und Interessierte begeistert sie: „H&M macht hier seine Vision greifbar, eine ständig lernende Organisation zu werden. Und das ist es auch, wozu wir heartleaders Unternehmen ermutigen möchten.“

„Unterdrücken von Emotionen macht krank“

Das Business-Netzwerk tritt branchenübergreifend für mehr Wertschätzung in den Unternehmen ein. Dabei wird es von engagierten Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft und von Wissenschaftlern unterstützt. Einer von ihnen ist Professor Rüdiger Reinhardt von der SRH FernHochschule Riedlingen. Seit langer Zeit befasst er sich mit dieser Thematik. Für ihn geht es dabei im Grunde um den Kern des Menschseins. „Das Unterdrücken von Emotionen funktioniert, wenn überhaupt, nur kurzfristig. Langfristig macht es krank”, erklärt er. Wertschätzung spiele deshalb eine sehr wichtige Rolle. Für ihn ist sie die einzig nachhaltig wirksame Reaktion auf aktuelle Probleme wirtschaftlichen Handelns und eine sehr menschliche, tief in unserem Erbgut und in unseren Gehirnfunktionen verdrahtete Antwort: „Wertschöpfung durch Wertschätzung ist für mich der biologische Treiber für intrinsische Motivation und nachhaltigen Erfolg.“

Welche Herausforderungen sich daraus für Manager ergeben, wird während des FutureTalks am Dienstag, 3. Juni, von 17.30 bis 21.30 Uhr, eines der fokussierten Themen sein. Alexandra Grahé (H&M) stellt den Teilnehmern das Konzept des Starting House vor. Außerdem ist Zeit für Austausch und Netzwerken vorgesehen. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und HR-Verantwortliche. Weitere Details und die Anfrage zur Teilnahme finden sich unter www.heartleaders.de/treffen .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Frau Simone Alexander
Zuständigkeitsbereich: Redaktion

ZUM AUTOR
ÜBER HEARTLEADERS - DAS BUSINESS-NETZWERK FÜR MENSCHEN MIT HALTUNG

heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk. Es wird von Unternehmen, Organisationen und Menschen getragen, die überzeugt sind: „Wertschöpfung entsteht durch ...
PRESSEFACH
heartleaders
Alfred-Wegener-Str.
35039 Marburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG