VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
generic.de software technologies AG
Pressemitteilung

generic.de entwickelt mobile App für elektronische Datenerfassung - Praxisnahes Projekt für DHBW-Studenten

Christian Liebel und Lukas Hurtz, DHBW-Studenten bei der generic.de software technologies AG, entwickeln im Rahmen eines Projekts eine Windows-Store-App, die nicht nur dem mühsamen Eintippen von Visitenkartendaten ein Ende bereitet.
(PM) Karlsruhe, 10.03.2014 - „Die Idee für dieses interne Projekt ist die direkte, schnelle und elektronische Erfassung von Visitenkartendaten auf Messen oder Veranstaltungen. Ein späteres mühsames Abtippen wird somit vollständig ersetzt“, so Sebastian Betzin, CTO bei der generic.de software technologies AG. „Die wenigen bereits vorhandenen Apps konnten uns weder in der Scanqualität noch in der Benutzerfreundlichkeit oder im Design überzeugen“, so Betzin weiter. Ziel dieses praxisnahen Projektes für die DHBW-Studenten ist es, mithilfe eines mobilen Endgerätes die Visitenkarten zu erfassen und automatisiert Kontakte in Microsoft Dynamics CRM anzulegen. Weiterhin besteht die Möglichkeit eines direkten E-Mail-Versandes unter Zuhilfenahme vorgefertigter Vorlagen.

Die Herausforderung für die Studenten liegt in der Programmierung für Windows 8 auf Basis von .NET – hier gilt es nicht nur den Scanvorgang, also den Kern der Anwendung, sondern auch den Cloud-Service auf Basis von Windows Azure zu implementieren, der diesen abwickelt. Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Animation und die Umsetzung der Windows-8-Designprinzipien. Durch die Beachtung des Prinzips „Fast and Fluid“ ist die App zu jedem Zeitpunkt, auch dem Scannen, flüssig bedienbar. Dem Designprinzip „Content Before Chrome“ wird ebenfalls Rechnung getragen: „Wir haben uns an das Motto „weniger ist mehr“ gehalten und den Fokus auf den Inhalt gelegt, also das Scannen und die Möglichkeit, fir eingescannten Daten zu bearbeiten. Die Steuerelemente bleiben solange verborgen, bis der Benutzer diese benötigt und durch eine Touch-Geste sichtbar macht“, berichtet Hurtz.

„Der Spaß am Entwickeln von originellen Lösungen, logisches und innovatives Denken sowie Teamarbeit sind die Bestandteile unserer täglichen Arbeit bei der generic.de AG“, berichtet Liebel. „Wir freuen uns, in diesem Projekt ein Produkt zu entwickeln, welches einen echten Nutzen für die generic.de AG hervorbringt“, so das Fazit von Liebel.
PRESSEKONTAKT
generic.de software technologies AG
Frau Magdalene Reichart
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
+49-721- 61 90 96 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE GENERIC.DE SOFTWARE TECHNOLOGIES AG

Die generic.de software technologies AG, gegründet 1998, ist der führende Partner für die Entwicklung von individuellen und passgenauen Softwarelösungen. Auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung realisiert das Karlsruher Unternehmen ...
PRESSEFACH
generic.de software technologies AG
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG