VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
fluid Operations AG
Pressemitteilung

fluidOps präsentiert semantische Plattform für den on-demand Zugriff auf Big Data auf der NoSQL Now

(PM) Walldorf, 13.08.2012 - fluid Operations, führender Anbieter innovativer Cloud- und Datenmanagementlösungen, präsentiert auf der NoSQL Now! 2012 die Information Workbench®, eine semantische Plattform für den on-demand Zugriff auf Big Data. Die Veranstaltung findet vom 21. bis 23. August in San Jose, USA, statt. Sie deckt NoSQL- (Not Only SQL) Technologiethemen ab und richtet sich an alle Unternehmen, die ihre rasch wachsenden Datenbanken und Speicher besser, schneller und günstiger verwalten wollen.

Big Data bedeutet mehr als Volumen

Die Informationen Workbench, eine individuell anpassbare und flexible Plattform, basiert auf semantischen Technologien und dem Linked Data Ansatz. Damit greifen Anwender auf unterschiedliche und verteilte Big Data zu und sie können:

• relevante Datenquellen entdecken und weitere Datenquellen der Linked Open Data Cloud und andere frei verfügbare Datenquellen erschließen,
• Datenquellen automatisch integrieren und verknüpfen,
• interaktiv und on-demand durch Daten navigieren, visualisieren und analysieren.

So sind Unternehmen riesigen Datenvolumina gewachsen und sie können sich weiteren Herausforderungen stellen, die Big Data mit sich bringen. Dazu zählen z.B. komplexe Datenschemata und Strukturen sowie die Datenvielfalt (unterschiedliche Datentypen und Datenquellen). Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie z.B. Life Sciences und die Verlags- und Medienbranche setzen bereits auf die Information Workbench. Sie ermöglicht Anwendern:

• die durchgängige und semantische Verknüpfung von Anwenderressourcen und Datenquellen,
• eine einheitliche Sicht auf unternehmensinterne und -externe Datenquellen,
• umfassende Suchen und Visualisierungen sowie ein kollaboratives Wissensmanagement,
• die Integration und Analyse von Linked Open Data on-demand und die schnelle Formulierung intuitiver Abfragen mit Vokabularen und Konzeptualisierungen,
• die Verarbeitung, Veröffentlichung und Wiederverwendung von Big Data,
• die schnelle Entwicklung neuer Linked Data-Anwendungen mithilfe von W3C-Standards wie RDF und SPARQL.

Am 23. August hält Peter Haase, Lead Architect bei fluidOps, auf der NoSQL Now! 2012 einen Vortrag in englischer Sprache mit dem Titel On-Demand Access to Big Data through Semantic Technologies.

Presse- und Interviewanfragen mit Peter Haase während der NoSQL Now! 2012 richten Interessierte bitte an irina.parepa@fluidops.com oder telefonisch unter +49 6227 3846-567.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
fluid Operations
Frau Irina Parepa
Zuständigkeitsbereich: Marketing Director
Altrottstraße 31
69190 Walldorf
+49-6227-3846 525
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FLUID OPERATIONS

Die fluid Operations™ AG, (fluidOps™) ist ein VC-finanziertes, deutsches Unternehmen mit Sitz in Walldorf, das Cloud Management-Lösungen für komplexe, virtualisierte und physische Geschäftsanwendungsumgebungen bietet. Zu den ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
fluid Operations AG
Altrottstraße 31
69190 Walldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG