VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
f:data GmbH
Pressemitteilung

f:data vollzieht Generationenschritt mit neXtbau

(PM) Weimar, 17.01.2011 - Die Weimarer f:data GmbH zeigt erstmals auf der BAU 2011 ihre komplett neu entwickelte Software neXtbau. Das Programm löst die seit Jahren am Markt eingeführten Systeme x:bau (Baukalkulation), x:plan (Ausschreibung und Vergabe) und x:nachtrag (Prüfen und Werten von Nachträgen) ab. Wie der Namenswechsel vermuten lässt, vollzieht der Hersteller mit der Neuentwicklung einen Generationenschritt. Dafür integrierte f:data die Funktionsschwerpunkte der bisher einzeln angebotenen Module in neXtbau. Zielgruppe sind alle ausführenden Unternehmen, Bauträger sowie Architektur- und Ingenieurbüros.

So ist es erstmals möglich, unter einer einheitlichen Bedieneroberfläche und innerhalb desselben Projektes sowohl Angebote zu kalkulieren, Ausschreibungen zu erstellen, Angebote zielsicher auszuwerten und zu vergeben. Darüber hinaus kann der Anwender mit neXtbau Nachträge prüfen und sicher nachweisen. Im Zusammenspiel mit dem eingebundenen Onlineservice www.bauprofessor.de hat er Zugriff auf Fachwissen in einer bisher nicht gekannten Direktheit. DIN-Baunormen, VOB, Baupreise, Musterbriefe, Begriffsdefinitionen usw. stehen jetzt passend zum jeweiligen Arbeitsschritt per Mausklick zur Verfügung.

Auch bei der Kalkulation beschreitet f:data neue Wege: Die Software beherrscht nach wie vor die für Bauunternehmen typische Zuschlagskalkulation über die Endsumme oder mit vorbestimmten Zuschlägen. Da die Vorbestimmung von Zuschlägen aber auf angenommenen Mittelwerten beruht, kann dieses Verfahren zu trügerischen Ergebnissen führen, wenn der jeweilige Auftrag vom betrieblichen Durchschnitt abweicht. Womöglich erhält der Unternehmer nicht den Zuschlag oder – fast noch schlimmer – er erhält den Zuschlag für einen Auftrag, bei dem er zu seinen Ungunsten kalkuliert hat. Um hier Abhilfe zu schaffen, entwickelte f:data mit der neuen Dynamischen Kalkulation eine Methode, bei der die Software die Baupreise ausgehend vom zu erreichenden Deckungsbeitrag ermittelt. Dabei erfolgt diese Kalkulation auf Wunsch komplett dynamisch. Mit jeder neuen oder veränderten Leistungsposition ändern sich die Preise der anderen Positionen automatisch. Denn die Zuschläge passen sich relativ zu den tatsächlichen Einzelkosten und dem Ziel-Deckungsbeitrag an. Die dafür erforderliche komplexe Berechnung erledigt neXtbau perfekt im Hintergrund. Der Anwender hat keinen zusätzlichen Aufwand, profitiert aber bei jedem Auftrag von der Qualität seiner Kalkulation.

Auch technologisch erstellt f:data die Software mit modernen Programmierwerkzeugen komplett neu. Durch die aktuelle Oberfläche im Stil von Windows 7 finden sich die Anwender schnell zurecht. Außerdem wurde nach Aussagen des Herstellers großer Wert auf die deutlich gesteigerte Geschwindigkeit bei der Bearbeitung gelegt.

Weitere Informationen unter www.fdata.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
f:data GmbH
Herr Volker Bechinger
Liebigstr. 3
01069 Dresden
+49-351-65 69-616
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER F:DATA GMBH

Die f:data GmbH aus Weimar entwickelt und vertreibt seit 1994 Lösungen für die f:data GmbH entwickelt und vertreibt Software für die Baubranche. Den Schwer-punkt bilden kostenpflichtige Onlinedienste, die aktuelle, hochwertige und ...
PRESSEFACH
f:data GmbH
Coudraystraße 4
99423 Weimar
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG