VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
eurolaser GmbH
Pressemitteilung

eurolaser präsentiert sechs neue Lasermaschinen

Im Fokus der Entwicklung standen Effizienz und die Umsetzung von Kundenwünschen
(PM) Lüneburg, 08.11.2013 - Seit fast zwanzig Jahren zählt eurolaser zu den führenden Herstellern von High-End Lasersystemen für das Schneiden und Gravieren von nichtmetallischen Werkstoffen. Jetzt werden gänzlich neue Maschinen im Markt etabliert.

Auf der hauseigenen LASER-MESSE im September dieses Jahres wurden die neuen Maschinen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Präsentiert wurden zunächst drei der insgesamt sechs neuen Modelle. Die Bearbeitungsflächen der Vorgänger-Modelle wurden überwiegend beibehalten. Hinzugekommen ist allerdings eine völlig neue Maschinengröße. Mit einer Bearbeitungsfläche von 1.800 x 1.630 mm ergänzt das Modell „L-1600“ die Produktrange auf nunmehr 12 unterschiedliche Lasersysteme.

Seit jeher steht die Erweiterbarkeit der Lasersysteme im Vordergrund der Entwicklungen. Auch die neuen Modelle sind im Baukasten-Prinzip konzipiert, um dem Anwender immer die passende Lösung für seine spezielle Anwendung bereitzustellen. Besonders interessant ist die Möglichkeit mechanische Werkzeuge parallel zum Laser zu nutzen und somit die Bearbeitungsflexibilität weiter zu erhöhen. Es gibt außerdem spezielle Lösungen, wie den eigens entwickelten Shuttletisch, der das Be- und Entladen während des Schneidprozesses ermöglicht und damit die Produktivität des Systems um bis zu 75% steigert. Auch die vollautomatische Verarbeitung von Textilien inkl. Ab- und Aufwicklung ist bei den neuen Lasersystemen erhältlich. Viele kleine Ideen und Anpassungen vereinfachen die System-Bedienung, reduzieren laufende Kosten und optimieren die Bearbeitungsprozesse hinsichtlich Output und Handling.

eurolaser legt mit dieser zukunftsorientierten Serie von Bearbeitungsmaschinen den Grundstein für die nächsten Jahre und setzt die Messlatte im Markt erneut hoch.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter: www.eurolaser.com
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
eurolaser GmbH
Herr Th. Brandt
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
+49-4131-9697-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUROLASER GMBH

Lasersysteme zum Schneiden, Gravieren und Markieren eurolaser wurde im September 1994 u.a. von Dipl.-Ing. Matthias Kluczinski und Dipl.-Ing. Holger Hasse gegründet mit dem Ziel, die Lasertechnik in der Materialbearbeitung industriell und im ...
PRESSEFACH
eurolaser GmbH
Borsigstraße 18
21339 Lüneburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG