VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
grintsch communications GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

electronic cash-Funktionstest erfolgreich abgeschlossen:

Innovative Terminals Ingenico iCT220 und Ingenico iCT250 nehmen wichtige Zulassungshürde
(PM) Berlin, 07.09.2010 - Die bereits weltweit erfolgreichen Ingenico-Terminals iCT220 und iCT250 haben den Terminalfunktionstest nach den Richtlinien des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) erfolgreich abgeschlossen. Damit steht die Einführung der innovativen Countertop-Terminals auch in Deutschland bevor. Das iCT220 und das iCT250 ermöglichen eine signifikante Steigerung der Transaktionsgeschwindigkeit.

Meilenstein auf dem Weg zur Zulassung

Der technische Test der Countertop-Geräte Ingenico iCT220 und iCT250 beinhaltete Prüfungen für den Technischen Anhang 7.0 (TA 7.0) sowie DC POS 2.4. Er wurde vom Bonner Testlabor VöB-ZVD vorgenommen, das beim ZKA akkreditiert ist. Nun steht noch die formelle Zulassung auf Basis des Prüfberichtes durch den ZKA selbst aus; sie wird voraussichtlich im Rahmen der nächsten Tagung des Gremiums erteilt. Verschiedene Netzbetreiber bereiten aktuell schon die Markteinführung der innovativen iCT-Terminals vor. Die ebenfalls auf der Telium-Plattform basierende Terminalserie EFT930 wird derzeit getestet.

iCT-Terminals: Heute die Technologie von morgen

Die iCT-Serie besteht aus dem iCT250 und seinem kleineren Bruder iCT220. Bei diesen kommen die leistungsfähige ARM9-Prozessortechnologie und die neue Telium-Plattform zum Einsatz. Damit können durch TA 7.0 und EMV bedingte Geschwindigkeitseinbußen ausgeglichen werden: In Tests wickelten die neuen Telium-Geräte Transaktionen deutlich schneller ab als Terminals mit herkömmlicher Technologie. Zukunftssicherheit gewährleistet das Flaggschiff iCT250 dank seines eingebauten Contactless-Moduls zusätzlich zum Magnetstreifen- und Chipleser. Beide Terminals sind PCI PED- und EMV-zertifiziert.

Neben rein technischen Verbesserungen wurde bei der Entwicklung der Geräte auch Wert auf maximale Bedienfreundlichkeit für Händler und Kunden gelegt. Kompakt bemessen, verfügen die Geräte über eine beleuchtete Tastatur und ein großes Display, die die Bedienung erleichtern. Während das iCT220 hierzu ein kontraststarkes Schwarz-Weiß-Display bietet, kommt beim iCT250 ein brillantes Farbdisplay zum Einsatz.

Die Terminals iCT220 und iCT250 überzeugen mit hoher Investitionssicherheit und starker Performance sowie durch die Kombination zukunftsweisender POS-Technologien mit maximaler Anwenderfreundlichkeit und praktischer Funktionalität.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
grintsch communications GmbH & Co. KG
Herr M.A. Arne Trapp
Lindenallee 31
50968 Köln
+49-221-9370630
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INGENICO

Über Ingenico Ingenico (Euronext: FR0000125346 - ING) ist mit mehr als 15 Millionen installierten Terminals in über 125 Ländern der weltweit führende Anbieter von Zahlungsverkehrslösungen. Weltweit 3.000 Mitarbeiter ...
PRESSEFACH
grintsch communications GmbH & Co. KG
Lindenallee 31
50968 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG