VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
doxter GmbH
Pressemitteilung

doxter holt sich Wachstumsfinanzierung

(PM) Berlin, 11.12.2012 - Das Berliner Startup doxter, das auf www.doxter.de freie Arzttermine zum Online-Buchen anzeigt, hat sich eine sechsstellige Wachsstumsfinanzierung gesichert. Angeführt wird die Investitionsrunde von einem bekannten Internetgründer und Startup-Investor, der doxter mit seinem Netzwerk und seinen Erfahrungen im Internetgeschäft unterstützt. Mehr als 400 Crowdinvestoren sind bereits mit 100.000 Euro an doxter beteiligt.

Das junge Unternehmen, welches 2010 als Ausgründungsprojekt des Telemedizinzentrums der Charité entstand, hat sich auf Webdienste für den Gesundheitsmarkt spezialisiert. Kern von doxter ist ein Verzeichnis mit mittlerweile 500 Ärzten und Heilberuflern, die freie Termine zur Onlinebuchung anbieten. Der Dienst zeichnet sich durch einfache Bedienung, verifizierte Arztbewertungen und einen sicheren Buchungsprozess aus.

Mit der jüngsten Investition wird doxter die Ausweitung seines Dienstes auf weitere Städte und Fachbereiche beschleunigen. „In den großen Städten wie Berlin oder Hamburg melden sich bereits viele Ärzte von selbst“, freut sich Mitgründer Dr. med. Ron Lehnert. „Mit der Investition ist es uns nun auch möglich, doxter bundesweit als Marke für innovative Webdienste im Gesundheitsmarkt zu etablieren“.

Zurzeit ist das Startup in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt am Main und Köln mit Terminen von Zahnärzten, Psychotherapeuten und Heilpraktikern vertreten. Täglich kommen neue Ärzte und Termine hinzu.
PRESSEKONTAKT
doxter
Herr Kai Rubarth

E-Mail senden
ZUM AUTOR
ÜBER DOXTER

doxter ist ein Start-up der Charité-Berlin, das sich mit seinen Webdiensten an Patienten und Heilberufler richtet. Patienten finden mit doxter schneller einen passenden Arzttermin in ihrer Nähe, den sie direkt online buchen können. ...
PRESSEFACH
doxter GmbH
Schiffbauerdamm 15
10117 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG