VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionsbuero_Lichtzeichen
Pressemitteilung

dm nimmt ausgediente LED- und Energiesparlampen zurück

(PM) Berlin/Karlsruhe, 19.07.2011 - Die dm-Drogeriemärkte haben in allen 1.227 Filialen in Deutschland Sammelboxen für LED- und Energiesparlampen aufgestellt. Dort können Privatkunden seit dem 1. Juni alte LED- und Energiesparlampen unentgeltlich abgeben.
Die Sammelboxen für ausgediente Altlampen stehen neben den bereits vorhandenen Entsorgungsbehältnissen für Batterien, Glas, Metalle, Verbundmaterial, Kunststoffe, Folie, Papier und Karton im Eingangsbereich der Drogeriemärkte. „Wir freuen uns sehr, nun auch die dm-Filialen an Bord zu haben! Das ist für uns ein weiterer großer Schritt beim Ausbau des Sammelstellennetzes: So konnten wir uns von über 3.100 Sammelstellen zu Jahresbeginn auf nun mehr als 5.300 Sammelstellen steigern, womit wir noch näher an die Verbraucher kommen“, sagt Lightcycle-Geschäftsführer Christian Ludwig. So könne der Verbraucher seine ausgedienten LED- und Energiesparlampen einfach bei dem nächsten dm-Einkauf entsorgen und damit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten, erläutert Ludwig weiter.

Mit der Beteiligung an der umweltgerechten Altlampen-Sammlung von Lightcycle übernimmt dm Verantwortung für die Umwelt und unterstützt die nachhaltige Nutzung natürlicher Rohstoffe. „Der verantwortungsbewusste und sparsame Umgang mit Ressourcen ist dm besonders wichtig. Aus diesem Grund hat dm die Rücknahme von Altlampen über das bundesweite Lightcycle-Sammelsystem in den bereits bestehenden Entsorgungsservice für andere Wertstoffe eingegliedert“, erklärt Kerstin Langer, bei dm verantwortlich für dieses Projekt. Darüber hinaus unterstreicht dm sein soziales Engagement mit der Beauftragung der Nordeifelwerkstätten, Euskirchen, die im Rahmen der logistischen Prozesse die bundesweit anfallenden Kleinmengen zusammenfassen. Diese Einrichtung fördert und betreut behinderte Menschen und gliedert diese mit dem Ziel der Emanzipation und Gleichstellung in den Arbeitsalltag ein.

LED- und Energiesparlampen verbrauchen im Vergleich zu Glühlampen bis zu 90 Prozent weniger Strom. Komplettiert wird die positive Umweltbilanz durch das Recycling der Altlampen sowie die fachgerechte Entsorgung von Schadstoffen, die in geringen Mengen in Energiesparlampen enthalten sind. Durch den Recyclingprozess können mehr als 90% der Altlampen-Bestandteile wiederverwertet werden und tragen damit zu einer Schonung von knappen Ressourcen bei.

Die nächstgelegene Sammelstelle finden Verbraucher über eine einfach zu bedienende Suchfunktion auf www.lightcycle.de . Um zu ermitteln, wo sich eine Sammelstelle befindet, können Verbraucher ihre Postleitzahl oder ihren Wohnort in die Suchmaske eingeben und erhalten dann die nächstgelegenen Sammelstellen mit Adresse und Entfernung in Kilometern.
Standorte der dm-Filialen sind unter www.dm-drogeriemarkt.de abrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionsbuero_Lichtzeichen
Frau Katrin Witt
Postfach 17 01 58
10203 Berlin
+49-30-609801431
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LIGHTCYCLE RETOURLOGISTIK UND SERVICE GMBH

Über Lightcycle Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen. Verbraucher ...
PRESSEFACH
Redaktionsbuero_Lichtzeichen
Postfach 17 01 58
10203 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG