VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
com+plus Fernakademie Schäfers/Redeski GbR
Pressemitteilung

com+plus erweitert Studienangebot

BASIC PR - in sechs Monaten zum PR-Berater
(PM) Münster, 29.11.2011 - Sechs Studienbriefe, zwei Service Units und drei Praxis-Workshops umfasst der neue PR-Fernlehrgang von com+plus aus Münster. Das sechsmonatige Studium qualifiziert zur Prüfung zum PR-Berater/zur PR-Beraterin an der Akademie für Kommunikationsmanagement in Münster.

BASIC PR richtet sich an engagierte Studierende, die ihre berufliche Zukunft in der PR-Branche sehen und orientiert sich an den Bedürfnissen der Young Professionals: Ein kompaktes Studium, dass neben der Berufspraxis in kurzer Zeit zu einem qualifizierten Abschluss führt und in der Branche anerkannt ist.

Ein halbes Jahr setzen sich die Studierenden intensiv mit Aufgabenfeldern, Methoden und Wirkungen der PR auseinander. Komplexe PR-Bereiche wie Krisenkommunikation und Kampagnenplanung sind dabei genauso Thema wie etwa der konkrete Aufbau eines Medienverteilers. An neun Workshoptagen lernen sie von erfahrenen Praktikern zielführende Medienarbeit, strategische PR-Konzeption und überzeugendes Präsentieren.

com+plus bietet diesen Studiengang auf Grund langjähriger Erfahrung an. Die Teilnehmer werden durch qualifizierte Tutoren rund um die Uhr betreut. Jeden Monat stellen die Studierenden ihre Leistungen mit den Homeworks unter Beweis und erhalten zu den eingereichten Lösungen ein aussagekräftiges Feedback.

BASIC PR wurde von der Zentralstelle für Fernstudien zugelassen und kann gemäß der AZWV-Zertifizierung staatlich gefördert werden. Ein Einstieg in das Studium ist jederzeit möglich.

Zulassungsvoraussetzung ist mindestens die mittlere Reife sowie zwei Jahre Berufserfahrung. Die begleitenden Workshops zu den Themen Medienarbeit, PR-Konzeption und Präsentation starten ab Anfang 2012.

Mit einer Studiengebühr von 2.995 € ist BASIC PR auch für Berufseinsteiger eine erschwingliche Möglichkeit, die eigene Position auf dem Arbeitsmarkt engagiert voran zu bringen.

Ihre Studienleistung können die Absolventen anschließend in einer anerkannten Prüfung an der Akademie für Kommunikationsmanagement unter Beweis stellen. Die Akademie, bislang der com+plus GmbH angeschlossen, wird zum Jahreswechsel als eigenständiges und unabhängiges Prüfungsinstitut organisiert. Als Vorsitzender der Prüfungskommission konnte Prof. Dr. Westerbarkey gewonnen werden. Direktor der Akademie ist Prof. Merten, der zum Jahreswechsel die Leitung der com+plus GmbH abgibt und damit die Unabhängigkeit beider Institute sicherstellt.
PRESSEKONTAKT
com+plus GmbH Akademie für Kommunikationsmanagement
Frau Christina Künneth
Hammerstraße 39
48153 Münster
+0251-2007-9273
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER COM+PLUS-AKADEMIE FÜR KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT

Die com+plus-Akademie für Kommunikationsmanagement ist eines der führenden Ausbildungsinstitute für die Kommunikationsbranche mit Hauptsitz in Münster/Westfalen. Das Unternehmen hat sich auf die effiziente, berufsbegleitende Aus- ...
PRESSEFACH
com+plus Fernakademie Schäfers/Redeski GbR
Hammer Str. 39
48153 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG