VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Enomic GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

circular startet Webkonfigurator für Variantenprodukte

circular Informationssysteme aus Stuttgart erweitert B2B Onlineshop um einen Webkonfigurator, damit Kunden auch komplexe Produkte im Internet kaufen können
(PM) Karlsruhe, 12.08.2011 - Das IT-System- und Beratungshaus circular Informationssysteme aus Stuttgart hat für den Vertrieb von variantenreichen Produkten vor Kurzem den bestehenden B2B-Webshop um einen Online-Produktkonfigurator erweitert. Damit können Kunden neben Standardartikeln nun auch variantenreiche Produkte selbstständig korrekt konfigurieren und im Internet bestellen wie etwa Server, Storage und Tape-Libraries. Die technische Grundlage liefert der enomic.webconfigurator aus dem Softwarehaus Intermediate in Karlsruhe. Mit dieser branchenneutralen Standardsoftware hat das Unternehmen circular nach einer Schulung den Online-Produktkonfigurator selbstständig eingerichtet. „Entscheidend waren unter anderem die große Anpassungsfähigkeit und die gute Bedienbarkeit der enomic-Software“, erklärt Kirstin Scherbarth, Marketingleiterin bei circular Informationssysteme in Stuttgart.

„In rekordverdächtigen drei Wochen war der Webkonfigurator mit einem ersten Produktbereich online. Die enomic-Software übernimmt die Verwaltung von Varianten, sodass die zeitraubende Einzelpflege aller denkbaren Kombinationen entfällt. Insgesamt ergänzt der Produktkonfigurator unseren bestehenden B2B-Onlineshop mit den bisherigen Standardartikeln und erweitert hier unser Portfolio um variantenreiche Produkte“, sagt Marketingleiterin Scherbarth.

Der neue Konfigurator von circular startet im bestehenden B2B-Webshop, wenn der angemeldete Kunde ein variantenreiches Produkt wählt. Anschließend führt der Konfigurator durch die Abfrage der Anforderungen. Bei der Produktauslegung werden Materialdaten verwendet, die aus dem Produktinformationsmanagement-System Heiler PIM stammen. Dadurch stehen stets aktuelle Preise und Postitionstexte zur Verfügung. Der Konfigurator übernimmt im Hintergrund mit seinem Regelwerk die technische Prüfung und die Kalkulation. Auf diese Weise bauen Kunden im Onlineshop selbstständig die gewünschte Lösung korrekt zusammen. Abschließend übergibt der Konfigurator das Ergebnis an den Warenkorb des Shopsystems IBM WebSphere Commerce.

Arbeitsgrundlage des Webkonfigurators bei circular sind die individuellen Systemeinstellungen mit den Produktdaten und Auswahlregeln sowie Daten der Bestandssysteme Heiler PIM und IBM WebSphere Commerce. Die branchenneutrale Standardsoftware enomic.webconfigurator ist flexibel für Anpassungen je nach Bedarf und Einsatzsituation. Produkte auch mit hoher Komplexität können in ihrer Logik im enomic-System abgebildet werden. So haben circular-Mitarbeiter nach einer Schulung unter anderem mit Hilfe des Regel-Wizards auch ohne Programmierkenntnisse ein Produktmodell von den verschiedenen Server-Architekturen erstellt. Der Regel-Wizard im enomic.webconfigurator unterstützt den Anwender bei der Verwaltung von Varianten, sodass die Einzelpflege aller denkbaren Kombinationen entfallen kann – wie dies hingegen im Variantenmanagement eines ERP nötig ist, das mit Maximalmodellen arbeitet.

Neben dem Produktmodell haben die circular-Mitarbeiter im enomic.webconfigurator zusätzlich auch Texte und Grafiken gespeichert, damit Erklärungen und Anschauungsmaterial den Kunden bei der Konfiguration unterstützen. Anschließend haben sie im Oberflächen-Editor die individuelle Bedienoberfäche gestaltet, um die Abfolge, Gliederung und Ausgestaltung des Abfrageprozesses festzulegen. Im Oberflächen-Editor verknüpften circular-Mitarbeiter die Bedienelemente und Anzeigemöglichkeiten mit dem zuvor festgelegten Produktmodell und dessen Texten und Grafiken. Zum Schluss werden die Programmcodes für die Internetseite automatisch generiert und können sofort verwendet werden. Bei Aktualisierungen bringen die circular-Mitarbeiter lediglich das Produktmodell auf den neuesten Stand und generieren auf Knopfdruck die Programmcodes. Damit ist der circular-Webkonfigurator bereits aktualisiert – und aufwendige Programmierungen entfallen.

Ergebnis: Das Unternehmen circular Informationssysteme hat mit dem Online-Produktkonfigurator den bestehenden B2B-Webshop erweitert, sodass neben den bisherigen Standardartikeln von nun an auch variantenreiche Produkte über Internet verkauft werden können. Damit ist der enomic.webconfigurator eine ideale Systemergänzung für mehr Kundenservice.

Weitere Informationen unter www.circular.de sowie unter www.intermediate.de
PRESSEKONTAKT
Enomic GmbH & Co. KG
Herr Christian Blomberg
Steinhäuserstraße 20
76135 Karlsruhe
+49-721-9864450
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERMEDIATE

Seit 1998 optimiert das Karlsruher Systemhaus Intermediate die Geschäftsprozesse bei namhaften Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die Unternehmen ergänzen mit der enomic-Standardsoftware die fehlenden Funktionen im ERP und CRM zum ...
PRESSEFACH
Enomic GmbH & Co. KG
Steinhäuserstraße 20
76135 Karlsruhe
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG