VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
axanta AG
Pressemitteilung

axanta AG findet neuen Eigentümer für Brandenburger Familienbetrieb

axanta AG sichert Zukunft für Knothe Abwasser- und Kanalreinigung
(PM) Oldenburg, 31.01.2014 - Das Brandenburger Unternehmen Andreas Knothe Rohr- und Kanalreinigung beauftragte den M&A-Berater axanta AG mit der Nachfolgersuche. Im Dezember 2013 wurde mit der Berliner RUN 24 GmbH ein neuer Eigentümer gefunden.

Die Zukunft des traditionsreichen Familienunternehmens Knothe Rohr- und Kanalreinigung ist gesichert. Die axanta AG fand einen geeigneten Käufer für den zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb aus Bernau bei Berlin. Der neue Eigentümer ist Sven Fietkau, geschäftsführender Gesellschafter des Berliner Familienunternehmens RUN 24. Weitere Informationen zu der Unternehmensvermittlung stellt die axanta AG unter www.axanta-unternehmensnachfolge.de/ zur Verfügung.

Knothe Rohr- und Kanalreinigung: Entsorgungsfachbetrieb mit gutem Ruf

Die Knothe Rohr- und Kanalreinigung (www.knothe24.de) wurde 2003 von Andreas Knothe übernommen und beständig ausgebaut. Die mobile Abwasserentsorgung ist der Schwerpunkt des Unternehmens, hinzu kommen diverse Rohr- und Kanalreinigungsarbeiten sowie weitere Leistungen. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 8 Mitarbeiter. Die Kundendatei umfasst ca. 2.500 Kunden aus dem öffentlichen und privaten Bereich. 2012 konnte ein Jahresumsatz im höheren sechsstelligen Euro-Bereich erwirtschaftet werden. Aus gesundheitlichen Gründen suchte Andreas Knothe im letzten Jahr einen neuen Eigentümer und wandte sich deshalb an die axanta AG.

Ehemaliger Eigentümer und Mitarbeiter werden weiterhin beschäftigt

Der Käufer RUN 24 (www.run-24.de) aus Berlin ist einer der großen Rohr- und Kanalreinigungsspezialisten der Hauptstadt. Das Unternehmen wurde von der axanta AG gezielt im Rahmen eines Mailings kontaktiert. Sven Fietkau, geschäftsführender Gesellschafter von RUN 24, kommentiert den Kauf der Knothe Rohr- und Kanalreinigung wie folgt: „Mir ist es wichtig, dass alles, was Herr Knothe in den vergangenen Jahren aufgebaut hat, erhalten bleibt“. Deshalb fungiert Andreas Knothe auch weiterhin als Kundenbetreuer und Projektleiter, und auch die Mitarbeiter werden weiter beschäftigt. „Der Unternehmensname ändert sich, der Ansprechpartner bleibt.“, so Fietkau weiter.

Udo Goetz, Vorstand der axanta AG, zeigt sich ebenfalls zufrieden darüber, dass die Unternehmensvermittlung trotz Hürden zu einem guten Abschluss geführt wurde: „Eine besondere Herausforderung waren die unterschiedlichen Preisvorstellungen der Vertragspartner. Mit viel Geduld und Beharrlichkeit ist es aber unserem Team gelungen, nicht nur einen fairen Kaufpreis für beide Seiten zu finden, sondern auch die Übernahme aller Mitarbeiter zu realisieren. Die Firma hat nun eine echte Zukunft in einem größeren Unternehmen und sogar Wachstumschancen“.
PRESSEKONTAKT
axanta AG
Herr Dietmar Müller
Huntestraße 12
26135 Oldenburg
+49-173-6733538
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE AXANTA AG

Die 2006 gegründete axanta AG gehört in Deutschland zu den Marktführern unter den unabhängigen Beratungsgesellschaften im M&A-Geschäft.Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Unterstützung kleiner und ...
PRESSEFACH
axanta AG
Huntestraße 12
26135 Oldenburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG