VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
arxes-tolina GmbH
Pressemitteilung

arxes-tolina präsentiert optimierten Telematik-HUB auf der Innotrans

(PM) Berlin, 19.09.2016 - Seit vielen Jahren ist der Geschäftsbereich „Engineering“ der arxes-tolina GmbH innovativer Partner der Eisenbahnindustrie. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach erweiterten Telematiklösungen im Güterzugverkehr arbeitet das bundesweit und international agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin gemeinsam mit seinen Kunden intensiv an der Entwicklung neuer Lösungen.

Derzeit entwickelt der Geschäftsbereich Engineering in einem F&E-Projekt einen neuen Onboard Telematik-HUB, zum frühzeitigen Detektieren von Entgleisungsvorgängen auf Bahnstrecken sowie zum Tracking einzelner Waggons oder ganzer Zugverbände via GPS/Galileo/Baidu. Die Ergebnisse eines erfolgreichen, 1-jährigen Feldversuchs werden vom 20. bis 23. September 2016 auf der InnoTrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, im City Cube B, Stand 100 der arxes-tolina GmbH dem Fachpublikum präsentiert.

Integrierte Beschleunigungssensoren im Telematik-HUB registrieren zuverlässig jeden Entgleisungsvorgang und alarmieren den Zugführer für eine sofortige Notbremsung. Der Leitstand wird über Funk über die Entgleisung informiert und kann ohne Verzögerung Rettungs- und Bergungsmaßnahmen einleiten. Das Ausmaß eines Schadens an der Infrastruktur lässt sich durch diese schnellen Gegenmaßnahmen auf ein Minimum reduzieren.

Aus den erfassten Telematik-Daten lässt sich darüber hinaus auch im schadensfreien Betrieb ein erhebliches Potential zur Optimierung der kapazitativen und logistischen Auslastung der Flotte ableiten. Die Wettbewerbsfähigkeit des Schienenverkehrs gegenüber dem Straßenverkehr lässt sich so maßgeblich steigern. Präsentiert werden auf der InnoTrans 2016 die Abfrage und Auswertung aktueller Daten eines im Einsatz befindlichen Telematik-HUB über ein Webportal. Ein weiterer „aktiver“ Telematik-HUB kann am Messestand vorgeführt werden. Aktuell wird der Onboard Telematik-Hub in einem Feldversuch an Waggons des größten deutschen Eisenbahnverkehrs-unternehmens erprobt.

Neben dem vorgestellten F&E-Projekt bietet der Geschäftsbereich Engineering der arxes-tolina GmbH ein umfangreiches Portfolio von Lösungen zur zerstörungsfreien Materialprüfung von Metallerzeugnissen und Eisenbahnradsätzen an. Das Engineering-Team berät seine Kunden und entwickelt maßgeschneiderte Prüfsysteme in teil- oder vollautomatisierter Ausführung mit integrierter Datenverarbeitung.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
arxes-tolina GmbH
Frau Maria Richter
Piesporter Str. 37
13088 Berlin
+49-30-264745-293
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ARXES-TOLINA GMBH

Die arxes-tolina GmbH ist ein international tätiges IT-Systemhaus, das hochwertige und praxisbewährte Lösungen aus einer Hand bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist in den Geschäftsfeldern IT, Software, Consulting und ...
PRESSEFACH
arxes-tolina GmbH
Piesporter Str. 37
13088 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG