VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agoda Company Pte. Ltd.
Pressemitteilung

agoda.com rückt Jakarta ins Rampenlicht: Hotelzimmer schon ab 15 Euro pro Nacht!

Agoda.com veröffentlichte heute über seine deutschsprachige Schwesterseite agoda.de eine tolle Auswahl an preisgünstigen Hotelangeboten in Jakarta, der aufregenden Hauptstadt Javas.
(PM) Singapur, 02.11.2011 - Jakarta ist eine vibrierende, kosmopolitische Stadt mit fantastischen Einkaufsmöglichkeiten, beeindruckenden Monumenten, interessanten historischen Stätten und einem großartigen Nachtleben. Jakarta eignet sich deswegen ideal für Reisende in der Region, die einen Wochenendabstecher machen möchten. Es kann von überall in Asien schnell und einfach erreicht werden und verfügt darüber hinaus über ein breites Aufgebot an Hotels, von denen viele auf agoda.com verfügbar sind.

Jakarta ist ebenso großartig für Residenten, die sich einmal so richtig verwöhnen lassen möchten. Fünf Sterne-Hotels wie zum Beispiel das Mulia sind wie geschaffen für Ansässige, die ein paar Nächte in luxuriöser Umgebung schwelgen und alle Vorzüge eines echten Urlaubs genießen möchten, ohne dafür ihre Heimatstadt verlassen zu müssen.

Erstbesucher in Jakarta erwartet ebenfalls eine Fülle von Aktivitäten. Ein guter Ausgangspunkt, um die Stadt kennenzulernen, ist eines der wichtigsten Wahrzeichen, das hochaufragende Monas (Nationalmonument). Es symbolisiert Indonesiens Unabhängigkeit von seiner ehemaligen Kolonialmacht der Niederlande und verfügt in luftiger Höhe von 115 Metern über eine Aussichtsplattform, von der man einen atemberaubenden Panoramaausblick von 360 Grad hat.

Eine wundervolle Einführung in indonesische Geschichte und Kultur erhält man im Taman Mini Indonesia Indah. Hierbei handelt es sich um ein weitläufiges “Folkore-Dorf“ mit Nachbauten historischer Gebäude, mehreren Museen, Zoos und Gärten, und auch Theatern, in denen Besucher traditionelle Vorführungen mitverfolgen können.

Das Museum Taman Prasasti (Gedenksteinepark Museum) eröffnet hingegen einen ganz anderen Blickwinkel auf Indonesiens Geschichte. Es ist nämlich ein Kolonial-Niederländischer Friedhof, der mit seinen aufwendig dekorierten, neu-gotischen und neo-klassizistischen Grabsteinen einen etwas ungewöhnlichen Ort der Kunst darstellt.

Für Einkaufslustige sind die Möglichkeiten in Jakarta schier unbegrenzt und es findet sich etwas für jeden Geldbeutel. Wem Luxusgüter vorschweben, der sollte sich entweder zur Plaza Indonesia oder zur Plaza Senayan begeben. Beide Einkaufszentren bieten Luxusmarken feil und beherbergen eine Plethora von Designerboutiquen. Den preisbewussteren Schnäppchenjäger zieht es hingegen zur ITC Mangga Dua, wo eine breite Warenpalette von Elektronikartikeln bis hin zu Damenmode angeboten wird.

Feinschmecker fühlen sich in Jakarta ebenso wohl dank der vorzüglichen indonesischen Küche. Reisende sollte auf keinen Fall versäumen, Gerichte wie Nasi Goreng (gebratenen Reis), Mie Goreng (gebratene Nudeln), Bakso (Suppe mit Fleischklößchen), Ketoprak (ein Reisnudelgericht mit Satay-Soße, Knoblauch, Bohnensprossen und frittierten Kartoffeln) und Martabak Manis (ein kuchenähnliches Gebäck mit einer delikaten Füllung aus Butter, Käse, Schokolade und Erdnüssen) zu kosten. Wem jedoch der Sinn eher nach internationalen Cafés oder Restaurants steht, der findet sie in Hülle und Fülle im Bezirk Kemang.

Jakarta ist außerdem Gastgeberstadt vieler großer, internationaler Veranstaltungen. Wer seinen Aufenthalt dementsprechend vorausplant, der kann damit seinem Besuch ein weiteres Kulturelement hinzufügen. Das JiFFest (Jakarta International Film Festival) und das JakJazz (Jakarta International Jazz Festival) sind dabei lediglich zwei der mannigfaltigen Veranstaltungen, für die Besucher aus aller Welt in die Stadt strömen. Vom 11. bis 22. November 2011 werden zudem die Southeast Asian Games (Südostasienspiele, eine Art regionale ‘Sportolympiade’) in Jakarta und Palembang, der Haupstadt Sumatras, abgehalten.

Reisende, die einen Besuch in Jakarta planen, oder Residenten, die ganz einfach einmal eine Unterbrechung ihres Alltagslebens im Sinn haben, können sich die nachstehenden Hotelsonderangebote von agoda.com., bzw. seiner Schwesterseite agoda.de, zunutze machen.

agoda.com Hotelangebote für Jakarta:

Santika Premiere Hotel Jakarta 4 *
Zimmerpreise ab 53 Euro pro Nacht. Angebot gültig bis einschließlich 31. Dezember 2012.

Alila Jakarta 4 *
Zimmerpreise ab 52 Euro pro Nacht. Sie sparen 15%. Angebot gültig bis einschließlich 30. Dezember 2011.

Nikko Jakarta 5 *
Zimmerpreise ab 69 Euro pro Nacht. Sie sparen 15%. Angebot gültig bis einschließlich 30. Dezember 2011.

Puri Casablanca Suites 4 *
Zimmerpreise ab 53 Euro pro Nacht. Sie sparen 15%. Angebot gültig bis einschließlich 30. November 2011.

Magnolia Hotel 2 *
Zimmerpreise ab 15 Euro pro Nacht. Sie sparen 25%. Angebot gültig bis einschließlich 31. Dezember 2011.

Rasuna Icon Residence 3 *
Zimmerpreise ab 34 Euro pro Nacht. Sie sparen 30%. Angebot gültig bis einschließlich 31. Dezember 2011.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Frau Raebecca van Vliet
Zuständigkeitsbereich: PR Manager
20 Cecil Street, #1401
049705 Singapore
+66-625-9247
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AGODA COMPANY PTE., LTD.

Agoda Company Pte Ltd (www.agoda.de) ist ein führender, in Asien ansässiger Online-Hotelreservierungsservice, der auf das Angebot der günstigsten Hotelpreise spezialisiert ist. Agoda.de ist ein Teil der Priceline Gruppe (Nasdaq:PCLN). ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Agoda Company Pte. Ltd.
20 Cecil Street, #1401, Equity Plaza
049705 Singapur
Singapore
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG