VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Deutsches Institut für Marketing
Pressemitteilung

Zufriedene Besucher im Kölner Zoo

Aktuelle Studie belegt: 94,2 Prozent der Besucher empfehlen den Kölner Zoo weiter.
(PM) Köln, 05.01.2010 - Der Kölner Zoo ist und bleibt ein wichtiger Publikumsmagnet. In einer aktuellen Studie erhielt der drittälteste Zoo Deutschlands durchweg positive Bewertungen. Insgesamt beurteilen die 750 befragten Besucher den Zoo mit einer Gesamtnote von 1,8.

Freizeitparks, Musik-Veranstaltungen, Sport-Events - in Zeiten konkurrierender Erlebnisangebote sind Zoos keine Selbstläufer mehr. Vielmehr entscheidet die Gunst der Besucher, wie und wo diese ihre Freizeit verbringen. Die Kundenzufriedenheit wird somit zu einem zentralen Erfolgsfaktor. Vor diesem Hintergrund hat der Kölner Zoo 2009 eine unabhängige Zufriedenheitsstudie in Auftrag gegeben. Von April bis Oktober hat das Deutsche Institut für Marketing insgesamt 750 persönliche Interviews mit den Besuchern geführt. Mit Noten von eins bis sechs konnten die Befragten verschiedene Angebote und Leistungen des Zoos beurteilen.

Positives Gesamtergebnis

Dabei verdeutlicht die Gesamtnote von 1,8, dass die Besucher den Kölner Zoo insgesamt durchweg positiv bewerten. Zoo-Vorstand Christopher Landsberg sieht durch die Studie das Qualitätsniveau des Kölner Zoos bestätigt: "Die Ergebnisse zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Neben dem Wohlergehen unserer Tiere und dem Artenschutz hat das Thema Kundenorientierung bei uns höchste Priorität." Die Ergebnisse können laut Studienleiter Prof. Dr. Michael Bernecker als überaus positiv beurteilt werden: "Die Besucher sind demnach sehr zufrieden mit dem Kölner Zoo, was vor allem die hohe Weiterempfehlungsabsicht von 94,2 Prozent zeigt."

Vielfalt an Tieren und Kinderfreundlichkeit als besondere Highlights

Die verschiedenen Einzelbewertungen verdeutlichen, wie dieses Gesamturteil zustande gekommen ist. Insbesondere die Kinderfreundlichkeit sowie die Vielfalt an Tieren werden überwiegend gut bis sehr gut bewertet. Highlight sind und bleiben hier die Elefanten. Ähnlich positiv werden auch die Informationstafeln beurteilt, wobei der Zoo mit dem neuen Energie- und Wasserlehrpfad , der durch die RheinEnergie ermöglicht wurde, ein weiteres attraktives Angebot gesetzt hat.

Anstöße für kontinuierliche Verbesserung

"Wir freuen uns sehr über die Ergebnisse der Studie, nehmen sie aber auch zum Anlass, uns weiterzuentwickeln und noch besser zu werden", resümieren Zoodirektor Theo Pagel und sein Vorstandskollege Christopher Landsberg. Mit der für Sommer 2010 geplanten Neueröffnung des Hippodoms setzt der Zoo dieses Vorhaben auch gleich in die Tat um.

Der Kölner Zoo, 1860 gegründet, ist einer der ältesten und beliebtesten Zoos in Deutschland. Rund 10.000 Tiere aus mehr als 750 verschiedenen Arten sind im zoologischen Garten der Domstadt zu Hause. Zu den aktuellen Hauptattraktionen gehört der 2004 eröffnete Elefantenpark. Neben den modernen Tieranlagen können Besucher des Kölner Zoos auch heute noch historische Tierhäuser besichtigen.

Natur- und Artenschutz sowie die Bildung sind zentrale Aufgaben des Kölner Zoos. Das Tier wird zum Botschafter für seine in der Natur bedrohten Art und ihrer Lebensräume. "Durch die Schärfung eines öffentlichen Umweltbewusstseins und den direkten Beitrag an Natur- und Artenschutzprojekten leistet der Zoo einen wichtigen Beitrag für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur", sagt Zoodirektor Theo Pagel.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
AG Zoologischer Garten Köln
Frau Annett Dornbusch
Riehler Straße 173
50735 Köln
+49-221-7785-235
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KÖLNER ZOO

Der Kölner Zoo, 1860 gegründet, ist einer der ältesten und beliebtesten Zoos in Deutschland. Rund 10.000 Tiere aus mehr als 750 verschiedenen Arten sind im zoologischen Garten der Domstadt zu Hause. Zu den aktuellen Hauptattraktionen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Deutsches Institut für Marketing
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG