VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LFF24 Marketing
Pressemitteilung

Zertifikate im Visier - Alternativer Sparplan fernab von Fonds

Oftmals werden Sparpläne mit Wertpapieren, so auch mit Zertifikaten, mit Fondssparen in Zusammenhang gebracht und nicht selten verwechselt.
(PM) Frankfurt , 24.05.2013 - Zertifikate zählen zwar zu den Wertpapieren, schließen aber in den meisten Fällen ein hohes Kursrisiko aus und überzeugen damit, dass sie ohne Ausgabeaufschläge vergeben werden.

In der Regel ist bereits mit einem sehr schmalen Budget im Monat eine Sparanlage in Zertifikaten möglich, so dass sich dieser Sparplan auch für Anleger mit begrenztem Budget und dem Wunsch nach attraktiver Rendite eignet. Ein Zertifikate Sparplan kann jederzeit ohne Angaben von Gründen gekündigt oder ausgesetzt werden, ohne dass dem Sparer dadurch hohe Gebühren entstehen würden. Somit eignen sich Zertifikate für Menschen, die zwar für den Lebensabend vorsorgen und sparen, dabei aber finanziell flexibel und unabhängig bleiben möchten. Unvorhergesehene Situationen erfordern manchmal eine vorher noch nicht überlegte Handlung. Zertifikate sind da flexibel und lassen sich problemlos kündigen, vorübergehend aussetzen oder nach den Wünschen des Anlegers abändern.

Wie funktioniert die Investition in Zertifikate

Wer in Zertifikate anlegen und einen alternativen Sparplan zu Fonds wählen möchte, muss sich wie immer zuerst über Möglichkeiten und Angebote, die von Interesse sein könnten, informieren. Bei Zertifikaten kann sich zwar nicht „gänzlich vor Kursschwankungen oder Verlusten geschützt werden“ (Zitat: www.1822direkt.com/depots/wertpapierangebot/zertifikate-sparplan), jedoch ist das Risiko weitaus geringer, als bei einer Anlage in Fonds.

Da in der Regel keine Ausgabegebühr fällig ist und unabhängig von der Anlagesumme nicht mehr als ein überschaubarer Euro Betrag pro Sparplan für die Ausführung zu zahlen ist, sind die Kosten beim Investieren in Zertifikate sehr transparent und überschaubar.

Zertifikate können bei Banken und Geldinstituten erworben, und in einen individuell erstellbaren Sparplan integriert werden. Änderungen am Sparplan sind grundlegend kostenfrei, so dass dieser flexibel erhöht und gesenkt werden kann, ohne dabei Aufwände zu erzeugen. Auch bei Zertifikaten gelten verschiedene Risiken, so dass ein Sparplan je nach Anlagetyp und angestrebter Rendite, mit passenden Zertifikaten bestückt werden kann.

Zertifikate sind dabei jedoch grundsätzlich weniger riskant als Fonds. Äquivalent zum Aktien- und Wertpapiergeschäft ist es jedoch auch beim Zertifikate Sparen sinnvoll, Kursentwicklungen des Zertifikats am Markt im Vorfeld zu beobachten. Nicht nur die Kursentwicklung sollte hierbei zur Entscheidung beitragen, sondern insbesondere das Unternehmen, welches sich hinter dem jeweiligen Zertifikat verbirgt.

Wie hoch sind die Renditen und ist es eine gute Alternative zum Fonds Sparplan?

Die Rendite von Zertifikat Sparplänen kann durch geschickte Anlagestrategien mit Renditen durch Investition in Fonds mithalten. Und das bei gleichwohl geringerem Risiko. Gebühren, die für Fondssparen anfallen und häufig nicht gering sind, bleiben bei der Investition in Zertifikate aus.
PRESSEKONTAKT
LFF24 Marketing
Herr Justus Ganzlock
Am Plan 8
09830 Thalheim
+49-163-6829100
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZERTIFIKATE IM VISIER - ALTERNATIVER SPARPLAN FERNAB VON FONDS

Wer in Zertifikate anlegen und einen alternativen Sparplan zu Fonds wählen möchte, muss sich wie immer zuerst über Möglichkeiten und Angebote, die von Interesse sein könnten, informieren.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
LFF24 Marketing
Am Plan 8
09830 Thalheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG