VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bettina Maier, Journalistin
Pressemitteilung

Zeitarbeit als Berufseinstieg

Unterschiedliche Arbeitgeber und Branchen kennen lernen
(PM) München, 04.09.2012 - Wer seinen Schulabschluss in der Tasche hat und vor dem Berufsleben steht, ist sich oft noch nicht darüber im Klaren, in welchem Bereich er einmal arbeiten möchte. Statt zahlreiche, meist unterbezahlte Praktika zu machen, kann Zeitarbeit hier eine gute Hilfestellung sein. Sie bietet jungen Menschen die Möglichkeit, unterschiedliche Arbeitgeber und Branchen kennenzulernen und praktische Erfahrung zu sammeln.

Deshalb ist Marcus Staudacher, Berater der Formel Zeitarbeit GmbH aus München, auch regelmäßig zu Informationsveranstaltungen in Schulen unterwegs, um den Absolventen die vorhandenen Möglichkeiten aufzuzeigen. „Zeitarbeitsjobs bieten gute Perspektiven“, sagt er. Berufseinsteiger könnten in einem sicheren Rahmen testen, ob es ihnen in einem Unternehmen gefällt oder nicht. „Nach einer gewissen Probezeit gibt es bei Nichtgefallen die Möglichkeit, problemlos in eine andere Firma zu wechseln“, betont Staudacher und verweist zudem auf die vielen Kontakte, die man als Berufseinsteiger bekommt.

Bewerber muss nicht auf dem Papier glänzen

„Die Bewerber müssen bei uns nicht auf dem Papier glänzen. Gute Noten hin oder her, der persönliche Eindruck, die Motivation und die Bereitschaft zur Arbeit sind entscheidend.“ In vielen Gesprächen hat Staudacher die Erfahrung gemacht, dass sich das Image der Zeitarbeit in den Köpfen der Menschen zunehmend verändert. „Immer mehr sind der Meinung, dass die Zeitarbeit eine interessante Alternative für Berufseinsteiger ist, wenn sie noch nicht genau wissen, in welche Richtung es gehen soll.“ Selbst viele Erwerbstätige mit Hochschulabschluss oder Abitur sehen in der Zeitarbeit eine interessante Möglichkeit, um in viele Unternehmen hinein zu schnuppern. „Gerade diese Bildungsgruppe verfügt kaum über praktische Erfahrung in Unternehmen und kann von einem Zeitarbeitsverhältnis zu Beginn des Berufslebens profitieren.“

Besserer Verdienst als bei Festanstellung

„Häufig genießen unsere Mitarbeiter einen besseren Verdienst als in einer Festanstellung“, betont Staudacher. „Eine Arzthelferin mit einem Einstiegs-Bruttogehalt von 1.700 Euro, bekommt durch eine geringere Abgabenbelastung der Zeitarbeitsfirma netto mehr raus.“ Zudem würden 90 Prozent seiner Bewerber den Sprung in eine Festanstellung schaffen. Ein stolzer Wert, bedenkt man, dass die Erfolgsquote im bundesweiten Durchschnitt bei etwa 30 Prozent liegt. Was Staudacher anders macht als die anderen? „Motivation und Wertschätzung der Bewerber“, so die Antwort des 40-Jährigen. Sie erhalten zwei Wochen früher als im Tarif vorgeschrieben ihren Lohn – zudem setzt er bei vielen Qualifikationen auf Equal Pay, gewährt den Arbeitnehmern die im Betrieb des Kunden geltenden Entgeltbedingungen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bettina Maier, Journalistin
Frau Bettina Maier
Freisinger Straße 85 B
85737 Ismaning
+49-89-92306755
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FORMEL ZEITARBEIT GMBH

Innovatives Unternehmen im Bereich der Personalbeschaffung, welches mit und für die Kunden individuelle Personallösungen erarbeitet.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Bettina Maier, Journalistin
Freisinger Straße 85 B
85737 Ismaning
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG