VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LEWIS Communications GmbH
Pressemitteilung

Zebra Technologies liefert millionsten Transponder zur Echtzeitortung aus

Unternehmen von der Automobilbranche bis hin zur Landwirtschaft setzen vermehrt auf Echtzeit-Lokalisierung, um Geschäftsprozesse transparenter zu machen.
(PM) London, 25.04.2013 - Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA) hat den millionsten Transponder seiner Echtzeit-Lokalisierungslösungen ausgeliefert. Damit verfügt das Unternehmen über die größte installierte Basis an Real Time Location Solutions (RTLS)-Transpondern weltweit und baut seine Marktführerschaft als Anbieter von Ortungssystemen sowie bei der Bereitstellung geschäftskritischer Echtzeit-Daten aus.

Echtzeit-Lokalisierungslösungen zum Orten und Überwachen von Gütern, Transaktionen und Personen werden bereits in vielen Branchen eingesetzt, zum Beispiel in großen Fertigungsanlagen der Autoindustrie, in der Logistik oder der Landwirtschaft. Zebra Location Solutions stellt die dafür erforderlichen RFID-Technologien sowie RTLS-Lösungen zur Verfügung. Die Ortungssysteme liefern Daten in Echtzeit, was es erlaubt, effizienter und produktiver zu arbeiten.

„Mit der Auslieferung des millionsten RTLS-Tag haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht, und die Nachfrage nach Ortungslösungen in Echtzeit wächst stetig weiter“, sagt Jill Stelfox, General Manager der Location Solutions bei Zebra Technologies. „Egal, ob es um operative Effizienz geht, um Qualitätskontrolle oder Kosteneinsparungen – Real Time Location Solutions sorgen in vielen Bereichen für eine Leistungssteigerung. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir die innovative Technik ständig weiter und suchen nach neuen Einsatzbereichen für unsere RTLS-Tags. Wir arbeiten an neuen Projekten in den Bereichen Automotive, Fertigung und Produktion, Gesundheit und Sport und sind gespannt, wo wir mit dem zweimillionsten Tag stehen werden.“

Laut einer aktuellen Studie von Zebra planen bereits 53 Prozent aller befragten Unternehmen, in den nächsten zwei Jahren eine Lösung für das „Internet der Dinge“ zu implementieren. Die RFID-Technologie spielt bei diesen zukünftigen Einsatzszenarien eine wichtige Rolle.

„Die Notwendigkeit, Güter und Personen im heutigen Wettbewerbsumfeld präzise orten und überwachen zu können, führt weltweit zu einem hohen Bedarf an Ortungssystemen in Echtzeit. RTLS sind die bevorzugte Wahl, da sie präzise Geschäftsinformationen in Echtzeit liefern“, sagt Nandini Bhattacharya, Senior Research Analyst, Auto Identification and Data Capture bei Frost & Sullivan. „Durch die technische Weiterentwicklung stehen Endkunden diverse Technologien wie Wi-Fi, Ultra-Breitband, Ultraschall, Infrarot sowie aktives und passives RFID zur Verfügung. Um das Ergebnis der Real Time Location Solutions zu verbessern, lassen sich verschiedene Technologien miteinander kombinieren.“

Die aktive RFID-Technik und RTLS-Lösungen von Zebra Location Solutions kommen bereits bei führenden Unternehmen aus den Bereichen Fertigung (vor allem Luft- und Raumfahrt, Automotive, Baumaschinen- und Schwerindustrie), sowie in der Prozessindustrie (Chemie, Öl und Gas, Stahl) und dem Gesundheitssektor zum Einsatz.
PRESSEKONTAKT
LEWIS Communications GmbH
Herr Conrad Bautze
Baierbrunner Str. 15
81379 München
+49-89-1730 19 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ZEBRA TECHNOLOGIES

Als global führendes Unternehmen ist Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA) bekannt für Innovation und Zuverlässigkeit. Seine Technologien ermöglichen es Unternehmen, Geschäftsprozesse produktiver zu gestalten. Die ...
PRESSEFACH
LEWIS Communications GmbH
Baierbrunner Str. 15
81379 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG