VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verein Medienberatung Leipzig - dieE-MobilitaetsAgentur
Pressemitteilung

Wunder-Akku von DBM als Schwindel enttarnt

Das E-Mobilitätsmagazin und eMobility-Experten H. Gasse haben den Wunder-Akku der DBM Energy der neusten Testergebnisse von BAM und DEKRA als Schwindel enttarnt. Weniger krass ausgedrückt kann man es als einen bisher gelungenen PR-Geck bezeichnen.
(PM) Auernheim, 08.04.2011 - Von DBM Energy wurde zur Weltrekordfahrt mit 99 kW/h ein Batteriegewicht ca. 300 kg angegeben, in Bezug auf die Testergebnisse der Bundesanstalt für Materialforschung (BAM) und der DEKRA konnte errechnet werden dass aber ein reales Gewicht von 810 kg bestanden haben muss. Dies bedeutet, dass man 510 kg einfach unterschlagen hat. Durch diese Unterschlagung wurde die Mähr des Wunder-Akkus überhaupt erst möglich. Im auf www.solar-driver-online.de am 08.04.2011 veröffentlichten Bericht, wird von Herrn Gasse auch dargestellt, wie man den angeblichen Rekordversuch nach seiner Ansicht überhaupt umgesetzt hat. Die Fakten sind überzeugend und fordern direkte Konsequenzen!

Insgesamt ist das Ganze rund um den DBM-Akku und den angeblichen Reichweitenweltrekord ein Trauerspiel und sollte umgehend beendet werden! Man hat bei DBM und dem Wirtschaftsministerium einfach zu viel falsch gemacht und 275.000 Euro Förderung aus unseren Steuermitteln nutzlos verbraten. Dies sollte und muss Konsequenzen haben!

Um es noch einmal ganz klar zu stellen, es geht nicht darum, dass eine kleine Firma oder Entwicklungsteam nicht einen enormen Fortschritt in der Akkutechnik erzielen kann. Die Redaktion hätte sich darüber sehr gefreut! Denn ein leichter Akku mit einer sehr hohen Leistungsdichte und einem günstigen Preis von unter 200 Euro pro KW/h wären ein enormer Schub für die Elektromobilität. Leider hat DBM bisher in keinster Weise diesen Forschritt, ausser in vollmundigen Erklärungen beweisen können. Auch die Tests vom BAM und der DEKRA beweisen nicht den angekündigten technischen Fortschritt, eher gerade das Gegenteil.

Den gesamten Bericht mit genauen Angaben lesen Sie auf www.solar-driver-online.de

Solar-Driver-Online.de ist das grösste deutschsprachige E-MobilitätsMagazin und gehört zu den wenigen kritisch hinterfragenden Medien zum Themenbereich Elektromobilität.
PRESSEKONTAKT
Verein Medienberatung Leipzig - dieE-MobilitaetsAgentur
Frau Jürgen Krohn
Frankenstrasse 6
91757 Auernheim
+49-9142-8073363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIEE-MOBILITAETSAGENTUR - MIT HERZ UND VERSTAND DIE ZUKUNFT DER E-MOBILITÄT GESTALTEN

dieE-MobilitaetsAgentur ist die logische Konsequenz aus Erfahrung, Kompetenz, Kreativität und Know How auf höchstem Niveau. E-Mobilität ist jung, aufstrebend, voller neuer Informationen und mit unglaublich vielfältigen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Verein Medienberatung Leipzig - dieE-MobilitaetsAgentur
Frankenstrasse 6
91757 Auernheim
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG