VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Pressemitteilung

Wolters Kluwer auf der Frankfurter Buchmesse 2011

Geschäftsführer Dr. Ulrich Hermann und Content Architect Christian Dirschl sprechen zu aktuellen Branchenthemen
(PM) Köln, 11.10.2011 - Wolters Kluwer Deutschland ist auch in diesem Jahr vom 12. bis 16. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Am internationalen Wolters Kluwer Stand P401 in Halle 4.2 präsentiert sich der Informationsdienstleister mit seinem Buchhandelsvertrieb. Neben dem Programm auf der eigenen Ausstellungsfläche werden Wolters Kluwer Geschäftsführer Dr. Ulrich Hermann und Content Architect Christian Dirschl auf zwei Fachveranstaltungen der Buchmesse sprechen.

Die Frankfurter Buchmesse 2011 steht unter dem Leitmotiv Neues Denken. Zentrale Themen sind dabei die Veränderungen und Trends in der Publishing-Branche. Besonders auf dem Gebiet der Fachverlage sind Digitalisierung und Schaffung von Mehrwerten für den Kunden zentrale Aufgabenstellungen, denen sich die Branche zunehmend stellt. Wolters Kluwer Deutschland, mit seinen Angeboten wie etwa der juristischen Online-Datenbank Jurion oder der Beteiligung am europäischen LOD2-Projekt, das sich der Weiterentwicklung von Technologien rund um das Thema Linked Open Data widmet, zählt zu den Innovatoren auf diesem Gebiet.

Geschäftsführer Dr. Ulrich Hermann ist aus diesem Grund als Teilnehmer des Diskussionsforums „Von On Demand bis Open Access“ der Akademie des Deutschen Buchhandels am 12.10. geladen. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern wird Hermann von 10:45 bis 11:45 Uhr auf der Sparks Stage, Halle 4.2, B408 unter anderem der Fragestellung nachgehen, wie Verlage Universitäten und Bibliotheken mit Contentplattformen echten Mehrwert bieten können.

Auch Christian Dirschl, Content Architect bei Wolters Kluwer Deutschland, wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse sprechen. Bei der von Klopotek und der Frankfurt Academy initiierten Veranstaltung „Wissensvernetzung durch intelligentes Dokumentmanagement und semantische Suche“ am 14.10. hält Dirschl die Keynote. In Halle 4.0, A1320 informiert Christian Dirschl ab 13:15 Uhr über die Bedeutung der semantischen Analyse und Aufbereitung von Inhalten für die effiziente Suche und Vernetzung von Fachinformationen. Dabei wird der Wolters Kluwer Experte einen Einblick in die auf dem Hintergrund des Semantic Web entwickelten Ansätze des Informationsdiensleisters gewähren.
PRESSEKONTAKT
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Frau Angelika Krauß
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation

+49-221-943737058
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WOLTERS KLUWER DEUTSCHLAND

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit ...
PRESSEFACH
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Luxemburger Str. 449
50939 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG