VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Wohnungswechsel für den Job

Jeder Zweite ist bereit für eine neue Stelle einen Wohnungswechsel in Kauf zu nehmen
(PM) Bamberg, 08.05.2015 - Laut einer aktuellen Studie des Jobportals Stepstone sind 56 Prozent der Fachkräfte sind bereit, den Wohnort zu wechseln, wenn es für eine neue Stelle nötig sein sollte. Für die Studie wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte befragt. Die Studie belegt aber auch, dass die Bereitschaft tatsächlich alle Zelte abzubrechen unterschiedlich stark ausgeprägt ist: So würden lediglich zehn Prozent ohne zu überlegen umziehen, während die Mehrheit den Umzug vom Standort abhängig machen oder sich nur auf einen zweiten Wohnsitz einlassen würde. „Berufsanfänger sind oft flexibler und umzugsbereiter. Den jungen Menschen macht die Veränderung kaum etwas aus, da sie noch alle Freiheiten haben und nicht an eine Immobilie oder eine Familie gebunden sind“, bestätigt Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der Project Investment Gruppe. Auch die Studie zeigt, dass mehr als 70 Prozent der jungen Menschen bereit wären, auch außerhalb des derzeitigen Wohnorts eine neue Stelle anzunehmen. Diese berufliche Mobilität findet sich auch am „Ende“ der Karriereleiter: So sind Führungskräfte in der oberen Managementebene ähnlich aufgeschlossen, einen neuen Job in einem neuen Umfeld anzutreten. Wichtige Entscheidungskriterien sind laut Wolfgang Dippold natürlich immer Arbeitsbedingungen und das bevorstehende Gehalt. Der Studie zufolge nimmt jedoch tendenziell die Umzugsbereitschaft mit steigendem Alter und Berufserfahrung deutlich ab.

Unterdessen suchen viele Unternehmen händeringend qualifizierte Fachkräfte. „Unternehmen müssen potentielle Kandidaten mit einem guten Gehalt motivieren, den Stress eines Wohnungswechsels auf sich zu nehmen“, sagt Wolfgang Dippold. Beachtliche 85 Prozent Befragten würden für mehr Einkommen mit einer Besetzung der neuen Stelle auch den Wohnort wechseln. „Des Weiteren sind auch interessantere Arbeitsinhalte und bessere Entwicklungsmöglichkeiten wegweisend“, so Dippold weiter. Als besonders attraktiv empfinden die Fachkräfte laut Statistischem Bundesamt (SB) die südlichen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg, sowie Hamburg. Hier werden laut SB die höchsten Durchschnittslöhne gezahlt.

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG