VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
i5comm
Pressemitteilung

Wohnen in Wien: Preise für Immobilien sinken leicht

Wohnungen ab fünfzig Quadratmeter werden günstiger
(PM) Wien, 03.05.2011 - Nachdem in den letzten Monaten die Preise am Immobilienmarkt relativ konstant blieben, zeigen sich nun kleine Veränderungen. Vor allem die Kosten für Mietwohnungen in der Größe fünfzig bis achtzig Quadratmeter sinken leicht. Auch in den exklusiven Bezirken wie Innere Stadt oder Wieden wird das Wohnen tendenziell günstiger. Die Immobilien-Plattform findmyhome.at zeigt diese Entwicklung. Auf www.findmyhome.at findet man diverse Immobilien in der Bundeshauptstadt Wien.

Immobilien in Wien: Wohnungen werden günstiger

Eine Veränderung am Wiener Immobilienmarkt zeigt sich bei Immobilien der Größe 50 bis 80 Quadratmeter. Sogar das Wohnen im vierten Wiener Gemeindebezirk, dem preislichen Spitzenreiter, wurde günstiger. Aktuell kostet der Quadratmeter in Wieden 16,38 Euro. In Landstraße stehen die Preise bei 8,53 Euro, in der Inneren Stadt bei 10,83 Euro den Quadratmeter. In Alsergrund müssen 9,52 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Preise für Immobilien ab 80 Quadratmeter bleiben stabil

Während vor allem kleinere Wohnungen in Wien mit geringen preislichen Veränderungen konfrontiert sind, halten Mietwohnungen ab 100 Quadratmeter ihren Wert. In Mariahilf werden 13,06 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung dieser Größe verlangt. Im Nachbarbezirk Neubau stehen 12,2 Euro im Mietvertrag, in Meidling 12,1 Euro. Immobilien in Liesing kosten lediglich 8,02 Euro den Quadratmeter. Absolute Spitzenreiter bei Wohnungen ab 126 Quadratmeter bleiben Wieden mit 21,92 Euro und Währing mit 19,32 Euro.
PRESSEKONTAKT
i5comm
Herr Bernhard Lehner
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
+43-664-4398609
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER I5COMM

i5comm macht SEO optimierte PR für i5invest und div. externe Kunden!
PRESSEFACH
i5comm
Kolschitzkygasse 15/14
1040 Wien
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG