VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
VSRW Verlag Dr. Hagen Prühs GmbH
Pressemitteilung

Wirtschaftstreffen im Stadion - 4. GmbH-Geschäftsführer-Tag in Köln

(PM) Bonn, 16.05.2011 - Bei der Führung einer GmbH müssen Geschäftsführer vieles beachten. Steuerliche und rechtliche Fragen sind dabei ebenso wichtig wie die Suche nach neuen Vertriebsmöglichkeiten und die Gestaltung der eigenen Vergütung. Viele nützliche Impulse dazu lieferte der 4. GmbH-Geschäftsführer-Tag in Köln.

Im stimmungsvollen Ambiente des RheinEnergieStadions trafen sich in der BusinessLoungeOst am 5. Mai 2011 250 GmbH-Geschäftsführer aus Köln und Umgebung, um sich über wichtige Themen rund um die Führung ihrer GmbH informieren zu lassen. Das Vortragsprogramm wurde durch eine Fachmesse in der ClubLounge Nord ergänzt, in der über 25 Aussteller den Teilnehmern ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellten.

Nach der Eröffnung der Tagung durch gmbhchef-Chefredakteur Dr. Hagen Prühs und seiner Tochter Veronika Prühs begrüßte Ute Berg, Dezernentin für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Köln die Teilnehmer.

Das Vortragsprogramm umfasste steuerliche Themen wie Gehalt und Tantieme für (Gesellschafter-)Geschäftsführer, Steuergestaltungen mit der GmbH, verdeckte Gewinnausschüttungen und worauf Betriebsprüfer besonders achten und „was tun, wenn der Steuerfahnder klingelt“ zu denen Volker Wogeck, Klaus Zimmermann, Jan Sievert und Gereon Gemeinhardt - ihres Zeichens Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer der DHPG Dr. Harzem und Partner KG - detailliert und anschaulich referierten.

Des Weiteren stellte Stefan Schmidt, Vice President der Deutsche Post AG, Funktionsweise und Möglichkeiten des E-Postbriefs in seinem Vortag vor, der in einem zusätzlichen Workshop von Frank Hinckelmann (Direkt Marketing Center Köln) vertieft und um praktische Anwendungsbeispiele ergänzt wurde.

Micha Martin Lauterjung, Geschäftsführer der Münchener Versorgungsmanagement GmbH informierte wie die pauschaldotierte Unterstützungskasse als „Bank im eigenen Unternehmen“ fungieren kann. Darüber hinaus klärte Santino Giese, Vertriebsleiter der Euforma AG, in seinem Vortrag „Steigendes Risiko Zahlungsausfall“ auf, mit welchen Instrumenten Forderungsausfälle minimiert werden können.

Nachdem Jochen Jungbluth, Rechtsanwalt und Steuerberater von Heuking Kühn Lüer Wojtek in seinem Vortrag „10 Gebote für Geschäftsführer zur Haftungsvermeidung“ aufzeigte, wie Geschäftsführer bei der Führung ihres Unternehmens Schwierigkeiten mit der Justiz vermeiden, markierte das Referat von Vertriebsexperte Dirk Kreuter das Ende des Vortragprogramms. Kreuter veranschaulichte seine Drei-Punkte-Strategie der „geistigen Brandstiftung“ und endete mit seinem Motto: „Wir verlieren nicht gegen bessere Produkte, sondern bessere Verkäufer – die, die dort verkaufen, wo andere schon aufgegeben haben.“

Während des abschließenden Get-togethers bei Snacks und Kölsch hatten die Teilnehmer noch einmal die Möglichkeit zum Networking und Gespräch mit den Referenten. Nach einem Tag voller abwechslungsreicher und informativer Vorträge und Begegnungen endete der 4. GmbH-Geschäftsführer-Tag, von dem die Teilnehmer sicherlich noch lange profitieren werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
VSRW Verlag Dr. Hagen Prühs GmbH
Herr Thomas Krause
Rolandstr. 48
53179 Bonn
+49-228-95124-31
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VSRW-VERLAG DR. HAGEN PRÜHS GMBH

der vsrw-verlag dr. hagen prühs wurde 1977 als einzelunternehmen gegründet. hinter der abkürzung vsrw verbirgt sich der „verlag für steuern recht und wirtschaft“. 1988 wurde der verlag in eine gmbh umgewandelt, deren ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
VSRW Verlag Dr. Hagen Prühs GmbH
Rolandstr. 48
53179 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG