VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Pressemitteilung

Winterdienst-Equipment für alle Fälle

(PM) Weinstadt-Strümpfelbach, 19.08.2011 - Wasser als Lebenselixier sorgt in festem Zustand oft für große Probleme in unserer Mobilitätsgesellschaft. Ob Fußgänger oder Kfz-Nutzer, Schnee und Eis machen im Winter das Fortkommen schwierig. Darum hat der Gesetzgeber Grundstückseigentümern vielerorts Streu- und Räumpflichten auferlegt. So unterschiedlich wie die Lage und Nutzung der Grundstücke sind auch die Anforderungen an die Winterdienstausstattung.

Der Lager- und Winterdienstspezialist Cemo (www.cemo.de) bietet in seinem umfangreichen Programm eine breite Palette von Streu- und Räumgeräten sowie Streugut-Lager-Möglichkeiten für kleine bis größere Flächen an. So kann der Anwender im Einzelfall immer das exakt passende Arbeitsmittel finden, ohne Kompromisse bei der Leistung oder unnötig hohe Kosten eingehen zu müssen.

Kleinere Flächen wie Geh- und Fußwege lassen sich noch bequem mit Schneeschaufel und kleinem Streuwagen freihalten. Bei größeren Flächen wird dagegen in unseren Breiten gern gestreut. Ob Logistikzentrum oder Parkplatz vor Einzelhandelsgeschäften, Schulhöfe oder Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr, ein handbetriebener Streuwagen oder ein größeres Exemplar für die Kfz-Anhängerkupplung schafft schnell einen rutschfesten Untergrund. Während Salz seinen Hauptvorteil bei Eisglätte ausspielen kann, reicht für Schneeglätte oft schon ein Granulatauftrag zum Abstumpfen der Oberfläche. Alle Streuwagen sind daher korrosionsbeständig aufgebaut und für Salz und Granulat bzw. Splitt geeignet. Natürlich kann man damit auch im Sommer Düngemittel oder im Havariefall Ölbinder ausbringen und das Gerät so mehrfach nutzen.

Winterdienstgeräte sind nützlich; bei Schneefall kann der Bediener aber nicht an allen Orten gleichzeitig sein. Hier bieten sich Streugutbehälter an, die an "Hotspots" wie Kreuzungen, Niedergängen, großen Steigungen, Brücken usw. aufgestellt sind und den Passanten im Ernstfall die Möglichkeit zur Selbsthilfe bieten. Auch dem eigentlichen Räumpersonal kommt ein vorab bereitgestellter Streumittelvorrat im Ernstfall sehr entgegen. Diverse Ausführungen in unterschiedlicher Baugröße erlauben für alle möglichen Einsatzszenarien immer die optimale Speicherkapazität direkt vor Ort.

Weitere Informationen zum Thema finden sich unter:
www.cemo.de/winterdienststreuer.html
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
CHEMOWERK GmbH
Herr Jürgen Großholz

E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REDAKTIONSBÜRO STUTENSEE

Redaktionsbüro Stutensee Alex Homburg kontakt@rbsonline.de
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionsbüro Stutensee GbR
Hasenbiel
76297 Stutensee
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG