VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Windpark Opportunity Fonds1 bietet attraktive Ausschüttungen

Anlagekonzept der Global Invest beweist sich; ungeplante Ausschüttungen für Anleger aus 2010
(PM) Konstanz/Cham, 31.08.2011 - Gute Nachrichten gibt es für die Anleger beim Fondsinitiator Global Invest. Das Management hat aufgrund der guten wirtschaftlichen Situation entschieden, in Kürze nicht nur die Ausschüttungen für das erste Halbjahr 2011 vorzunehmen, sondern auch den in 2010 beigetretenen Gesellschaftern Ausschüttungen anzubieten. Hierüber muss zunächst noch die anstehende Gesellschafterversammlung entscheiden. Generell sah das Fondskonzept vor, dass den Anlegern erst ab dem Jahr 2011 Ausschüttungen in Höhe von 15 Prozent zustehen, die halbjährlich ausgezahlt werden.

„Wir möchten die Investoren der ersten Stunde aufgrund der guten wirtschaftlichen Ausgangsbasis nicht benachteiligen und haben daher vorgeschlagen, dass sie für das Jahr 2010 einen Anspruch auf die 15 Prozent pro Jahr haben, und zwar ebenfalls anteilig ab dem Monat, der auf die Einzahlung der Einlage folgt“, erklärt Helge Quehl von der Global Invest Unternehmensgruppe. Global Invest folgt damit seinem Leitsatz einer fairen Partnerschaft mit den Investoren auf unternehmerischer Basis.

Der Global Invest Windpark Opportunity Fonds 1 setzt auf die kurzfristige Realisierung von Windpark-Projekten in Polen. Dank der engen Zusammenarbeit mit gwp germanwindpower werden dabei gezielt Erfolg versprechende Standorte gesucht, bewertet und schließlich als mögliche Windparks vorbereitet. „Zwar ist die Vorbereitungszeit derartiger Projekte mit rund drei Jahren recht lang, gwp bringt jedoch in die Zusammenarbeit auch vorentwickelte Projekte mit ein und deshalb ist eine vergleichsweise schnelle Gewinnrealisierung möglich“, erklärt Helge Quehl. Ein weiterer Vorteil: Durch Investitionen ausschließlich in die Entwicklung von Windkraft-Projekten hat der Fonds kein Betreiberrisiko. Vielmehr setzt Global Invest in Zusammenarbeit mit gwp germanwindpower, einem der Platzhirsche im polnischen Markt, auf die schnelle Realisierung geeigneter Projekte.

Global Invest kann dabei auch darauf verweisen, dass gwp eine lange Liste an interessanten Projekten in der Pipeline hat. Für Nachschub an Investitionsmöglichkeiten ist also gesorgt. „Bei entsprechendem Kapitalzugang ist eine schnelle Realisierung einer Vielzahl von Projekten möglich“, bestätigt Dr. Helmut Kahlert von der gwp. Dies macht sich der Fonds zunutze, ohne dabei jedoch den Schutz des investierten Kapitals außer Acht zu lassen. Denn der weitaus größte Teil des Fondskapitals fließt als vorrangig zu bedienendes Darlehen mit einer Verzinsung von acht Prozent an die „Muttergesellschaft“ gwp und ist darüber hinaus jeweils erstrangig zu 125 Prozent durch Projekte oder die Abtretung von sonstigen werthaltigen Rechten (wie z.B. Durchleitungsrechten, etc.) besichert. Nur ein geringer Teil wird also durch eine direkte Investition in die Projektentwicklungsgesellschaft Hosea „ins Risiko“ gestellt – dann allerdings auch mit den entsprechenden Renditeerwartungen. Und die sind in diesem Geschäft überdurchschnittlich hoch. Durch diese intelligente „Sicherheitsarchitektur“ bei attraktiven Ertragsaussichten punktet der Global Invest Windpark Opportunity Fonds 1 in seinem Segment mit einer einmaligen Chancen-/Risikostruktur.

Informationen zum Unternehmen: www.globalinvestgroup.eu
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GLOBAL INVEST VERWALTUNGS GMBH

Global Invest ist eine unabhängige und auf alternative Investmentprodukte spezialisierte deutsch-schweizerische Unternehmensgruppe. Auf der Basis einer wertkonservativen Grundhaltung werden Kapitalanlagen für private und institutionelle ...
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG