VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
WELCOME-TODAY
Pressemitteilung

Wie das Herz zum Symbol der Liebe wurde

(PM) Gärtringen, 25.01.2013 - In der Geschichte der Liebe haben viele Begebenheiten Spuren in Form von Liebessymbolen hinterlassen: Ob Apfel oder Hase, Lotusblüte, Drache oder Krake - welches Symbol mit Liebe und Erotik verbunden wird, ist stark von der eigenen kulturellen Prägung abhängig. Doch spätestens zum Valentinstag wird uns ein Symbol wieder überall begegnen, das auf der ganzen Welt verstanden wird: Das Herz. Doch woher kommt die Herzform eigentlich?

DAS international verbreitetste Symbol für die Liebe ist das rote Herz. Anders als viele denken, zieht es seine Bedeutung nicht zuerst aus dem menschlichen Organ, sondern aus dem Blatt des Efeus: Der Efeu als ausdauernde und alle Schranken überwindende Pflanze inspirierte die alten Griechen dazu, das Efeublatt als Symbol für die unvergängliche Liebe zu nutzen.

Was eine Efeuranke einmal „umarmt“ hat, von dem trennt sie sich nicht mehr. Zudem bietet die wüchsige Pflanze an Pavillons und Vorsprüngen einen vortrefflichen Sichtschutz für die „Heimlichkeiten“ von Liebenden. Kein Wunder also, dass das zu einer Herzform stilisierte Efeublatt ab dem Mittelalter eine schnelle Verbreitung als generelles Liebessymbol fand. Wobei vermutlich auch die besondere Form des Herzsymbols eine Rolle spielte, erinnert sie doch mit der doppelten Rundung und der spitz zulaufenden Form an den weiblichen Po und Schambereich! Besonders „herzlich“ wird das Herzsymbol dann in der richtigen Farbe: Rot steht für das Blut, das vom Herzen kommt, zudem für Sünde und Erotik. So vereinigten sich mit der Zeit in der Herzform die Deutungen der Efeu-Eigenschaften Beständigkeit und Ausdauer mit dem menschlichen Herzen als Sitz tief empfundener Liebesgefühle.

Selbstverständlich hat das Herz als universelles Zeichen der Liebe auch Eingang in die digitale Welt gefunden, denn das Internet ist bekanntlich die beste Verbindung zwischen getrennten Liebenden. Ein schönes Herz zaubert man mit gedrückter ALT-Taste und der 3 des Ziffernblocks auf den Bildschirm: ♥. Und wer per Video mit seinem Schatz verbunden ist, formt das Herz mit seinen Händen vor der Brust...

Inspiriert vom wichtigsten Liebessymbol bietet Ladiesloveland.de, der Online-Erotikshop exklusiv für Frauen zum Valentinstag einen Themenshop ganz im Zeichen des Herzens: Inhaberin Susanne Schorpp: „Klar spielt das Symbol „Herz“ auch bei den Erotik Toys eine wichtige Rolle. Deshalb hatten wir die Idee, all unsere Produkte in Herzform in einem Themenshop zusammen zu stellen. Wir sind selbst überrascht, wie vielfältig das Angebot ist!“. Vom erotischen Partnerspiel „Herzklopfen“ über „herzige“ Dessous zum buchstäblichen „Vernaschen“ bis zur Liebeskugel oder zum verführerischen Glasdildo finden Liebende hier viele tolle Ideen, mit denen sie ihre Partnerin oder ihren Partner zum Valentinstag überraschen können.

Links zur Pressemitteilung:
ladiesloveland.de/shop-der-herzen.html
www.facebook.com/LadiesLoveLand/
plus.google.com/u/0/106451918108556803716
twitter.com/LadiesLoveLand
PRESSEKONTAKT
WELCOME-TODAY
Frau Susanne Schorpp
Hauptstraße 15
71116 Gärtringen
+49-7034-647080
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LADIESLOVELAND

LadiesLoveLand ist ein Erotikshop, der die Bedürfnisse von Frauen in den Mittelpunkt stellt. LadiesLoveLand legt Wert auf ein qualitativ hochwertiges Sortiment sowie auf ein helles, freundliches Ambiente, in dem sich die Kundinnen rundum wohl ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
WELCOME-TODAY
Hauptstraße 15
71116 Gärtringen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG