VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Barzel GmbH
Pressemitteilung

Wie Ehen oder Unternehmen langfristig gelingen

(PM) Düsseldorf, 28.09.2010 - Ehen werden oft so schnell geschieden wie sie geschlossen wurden, wenn der erste Rausch vorbei ist und unrealistische Erwartungen unerfüllt bleiben. Ähnlich verhält es sich auch bei einigen Unternehmensgründungen. Manche erhoffen sich von der Gründung eines Unternehmens ein besseres Leben und mehr. Doch, auch bei diesem Projekt sieht die Realität oft anders aus.

Unerfahrenheit und ein nicht zu Ende gedachtes Konzept

Vierzig Prozent der jungen Unternehmen überstehen das erste Geschäftsjahr nicht. Nach fünf Jahren sind bereits achtzig Prozent von Ihrem Geschäft wieder getrennt. Nach weiteren fünf Jahren sind es nur noch ca. vier Prozent der ehemaligen Gründer, die als Selbständige oder Unternehmer weiter tätig sind. Die Ursachen für solche Entwicklung sind oft Unerfahrenheit, ein nicht zu Ende gedachtes Konzept, sowie unbegründeter Zweckoptimismus, der am Markt vorbeiführt.

Erfolgsaussichten erheblich steigern

Dabei gibt es Möglichkeiten, das Risiko des Scheiterns zu minimieren und gleichzeitig die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich zu erhöhen. Sofern der Gründer bereit wäre, statt einer imitativen Geschäftsidee in eigener Regie, ein bereits bewährtes Geschäftsmodell zu übernehmen, können die Erfolgsaussichten erheblich gesteigert werden. Statistiken belegen, dass ein Gründen mit einem bewährten Modell bis zu vier Mal bessere Erfolgschancen am Markt hat.

Wesentliche Aufgaben des Unternehmens

Von Anbeginn startet das Unternehmen mit gut funktionierenden Komponenten, die z.B. operative und administrative Aufgaben erledigen. Die Kosten hierfür sind in der Regel deutlich geringer, als die Erledigung mit eigenen Mitarbeitern. Weitere Aufgaben können arbeitsteilig und somit professioneller und günstiger ausgeführt werden. Dem Gründer verbleibt Zeit für die Organisation der wesentlichen Aufgaben des Unternehmens, Kunden zu finden und zu halten. Die Hauptaufgabe des Gründers besteht dann darin, Motive, Ziele und Prozesse ständig zu hinterfragen um passende Lösungen zu entwickeln. Hierfür bleibt bei imitativen Geschäftsmodellen ohne Arbeitsteilung und ohne das Auslagern von Vorgängen, meist viel zu wenig Zeit.

Schlüsselfertiges Tool einsetzen

Ein bewährtes Modell, aus dem neue Gründungen hervorgehen können, ist der Selfservice für aktuelle und standortgenaue Immobilienwertermittlungen. So können kleine Startups am Erfolg der online Immobilienbewertung teilhaben. Immobiliewert24 ermöglicht es Branchenneulingen, wie auch erfahrenen Teilnehmern des Immobilienmarktes, die Immobilienbewertung nach der Methode Dr. Barzel ® als fertiges, vollfunktionsfähiges Tool einzusetzen.

Kunden finden und halten

Ohne weiteres Zutun können Kooperationspartner ihren Kunden eine Immobilienbewertung online zur Verfügung stellen. So zustande kommende Bewertungen werden am Umsatz beteiligt. Sämtliche operativen, administrativen wie auch technischen Erfordernisse werden vom Anbieter Immobilienwert24 übernommen. Der Gründer braucht sich im wesentlichen nur noch mit einer Aufgabe befassen, Kunden für seine Website zu finden und diese zu halten.

Seit zehn Jahren ein Erfolgsmodell

Dies sollte auch deshalb gelingen, weil der Anbieter für online Immobilienwertung diese bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich im Markt anbietet und verkauft. Mehr Informationen hierzu finden sich unter www.immobilienwert24.com

Mit dem richtigen Konzept können große Projekte wie Ehen oder Unternehmen langfristig gelingen.Gegenseitiges Vertrauen, ständiges Bemühen sowie arbeitsteiliges Wirtschaften sind wichtige Eigenschaften für dauerhaften Erfolg.
PRESSEKONTAKT
Barzel GmbH
Herr Dr. Martin Barzel
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
+49-211-58003329
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BARZEL GMBH

online immobilienbewertung
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Barzel GmbH
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG