VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Euproma GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Wie Ambient Assisted Living den Arbeitsmarkt beeinflusst – eine europäische Sicht

EU Projekt „CompAAL“ stellt Paper "Sondierung von beruflichen Anforderungsprofilen im AAL Bereich" bei Petra Konferenz vom 28.-30. Mai 2013 auf Rhodos vor
(PM) München, 16.05.2013 - Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wird das europäische Projekt CompAAL auf einer Fachkonferenz mit einem Paper vertreten sein. Vom 28. bis 30. Mai 2013 findet in Griechenland die 6. Internationale Konferenz „PErvasive Technologies Related to Assistive Environments (kurz: PETRA)” statt. Schwerpunkt der Konferenz sind die technologischen Lösungen für die häusliche Pflege älterer Menschen, sowie der Pflege von Menschen mit chronischen Erkrankungen.

Unter dem Titel „Sondierung von beruflichen Anforderungsprofilen im AAL Bereich” werden Vertreter des griechischen Projektpartners Hellenic Open University das Konferenzpaper von CompAAL vorstellen. Darüber hinaus wird dem Projekt CompAAL in einer „Special Session“ Raum für zwei weitere Vorträge zu den Ergebnissen des CompAAL Projektes und eine Podiumsdiskussion gegeben. Unter dem Titel „Wie Ambient Assisted Living den Arbeitsmarkt beeinflusst – eine europäische Sicht“, wird das Spannungsverhältnis von realen Kompetenzanforderungen im Bereich Ambient Assisted Living (Assistenzssysteme für das Alter) und den vom CompAAL Projektkonsortium entwickelten AAL Jobprofilen diskutiert werden. Adriana Bär, Geschäftsführerin von Euproma, dem Projektkoordinator von CompAAL, wird diese Special Session mit einem Vortrag zum Thema „Entstehende Berufe und Kompetenzbedarfe im AAL Umfeld, die von CompAAL identifiziert wurden“ eröffnen.

Das Forschungsfeld Ambient Assisted Living entwickelt sich zu einer Wachstumsbranche. Jedoch fehlt es nach wie vor an angemessenen Ausbildungen für Fachkräfte, die in der Lage sind die neu entstehenden Assistenzsysteme erfolgreich in unterschiedliche Nutzungsszenarios zu integrieren, zu implementieren, zu betreuen sowie die Nutzer kompetent zu beraten. Dieser Diskrepanz möchte CompAAL entgegenwirken und hat, basierend auf einer umfangreichen Arbeitsmarktstudie im Bereich AAL, Kompetenzbedarfe in der Branche analysiert und auf dieser Grundlage AAL Berufsprofile definiert. Für diese AAL Berufsbilder wird CompAAL zudem Aus- und Weiterbildungsrichtlinien entwickeln auf deren Grundlage Bildungsinstitutionen ihr Weiterbildungsangebot mit neuen Lehrgängen stärker an die Bedarfe der AAL Branche ausrichten können.
PRESSEKONTAKT
Euproma GmbH & Co. KG
Frau Adriana Baer
Johann-Karg-Str. 4b
85540 Haar bei München
+49-89-32 70 5668
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER EUPROMA

Euproma wurde mit dem Ziel gegründet, europäisch und national geförderte (Kooperations-) Projekte in verschiedenen Fachgebieten, darunter Informations- und Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Bildung, Kultur und Soziales, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Euproma GmbH & Co. KG
Johann-Karg-Str. 4b
85540 Haar bei München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG