VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
DTMAG Deutsche Mittelstands AG
Pressemitteilung

Wenn die Neukundengewinnung über das Internet versagt: Die beiden schlimmsten Fehler bei Suchmaschinen-Keywords

Keywords sind der Schlüssel zum Erfolg im Internet, denn sie sperren das Schloss zu neuen Kunden auf. Monika Thoma von der Internetstrategie-Agentur „Die Webkönigin“ zeigt, wie Suchmaschinen-Keywords zuverlässig ermittelt werden können.
(PM) Ingolstadt, 22.08.2010 - Der häufigste Weg, wie neue Interessenten auf ein bestimmtes Internetangebot aufmerksam werden, führt nämlich über die Suchmaschinen. Dabei sollte sich jeder Unternehmer bewusst machen: Der Interessent gibt ein Suchwort ein, um nach einem bestimmten Angebot zu suchen. Und nur die Homepage, die das richtige Keyword enthält, wird auch gefunden – und hat die Chance, neuen Umsatz zu schaffen.

98 % aller Internetnutzer Suchmaschinen wie Google & Co, um das zu finden, was sie suchen - nämlich Informationen, um ein Problem zu lösen oder ein Ziel zu erreichen. Dabei spielt Google gerade in Deutschland eine besondere Rolle: Die meisten Surfer nutzen diese Suchmaschine, Bing und Yahoo landen abgeschlagen auf den Plätzen 3 und 2.

Der erste Kardinalfehler: Unternehmen verwenden oft recht willkürlich jene Keywords, von denen sie annehmen, dass auch danach gesucht wird. Sie riskieren dabei, dass die Hauptbesucherströme im Internet an ihrer Website vorbeilaufen, denn sie werden einfach nicht gefunden.

Der zweite Kardinalfehler: Unternehmen optimieren ihre Internetseite oft nicht konsequent für ein bestimmtes Keyword. Denn Google & Co. sichten eine Website ganz akribisch und prüfen, ob der enthaltene Inhalt im Hinblick auf ein gesuchtes Schlüsselwort relevant ist.

Wie man diese beiden Aufgaben in den Griff bekommt, hat Monika Thoma jetzt untersucht und aus den Ergebnissen ein systematisches 7-stufiges Erfolgskonzept für die Auswahl und Verwendung der profitabelsten Suchbegriffe entwickelt. Die Anregungen der Stufen 1 – 3 lauten wie folgt:

1. Machen Sie ein systematisches Brainstorming und nutzen Sie folgende Ideenquellen, noch ohne Ihre Einfälle zu bewerten:
- Werten Sie die Ergebnisse des kostenlosen Controlling-Tools Google-Analytics aus und erfahren Sie, unter welchen Keywords Sie heute schon gefunden werden
- Werten Sie das "Suchen"-Feld auf Ihrer Homepage aus: Was wird dort eingegeben?
- Werten Sie Ihre eigenen Pressemeldungen, Infobroschüren, Angebotstexte aus, um weitere Keywords zu finden.

Nach diesem ersten Schritt sollten Sie durchaus 100 oder mehr Keywords auf einer Liste stehen haben, die Sie am besten mit Excel & Co. bearbeiten.

2. Wählen Sie ein Keywords-Tool aus und setzen Sie es richtig ein: Zum Beispiel www.ranking-check.de oder www.google.de/KeywordsTool. Das hilft Ihnen herauszufinden, welche der Keywords von Internet-Nutzern tatsächlich eingegeben werden. Lassen Sie sich ruhig überraschen, denn es könnten sich ganz andere Ergebnisse zeigen, als Sie erwartet hätten!

3. Schauen Sie nach, was der Wettbewerb so macht! Tipp: Gehen Sie doch mal auf die Website eines Ihrer Wettbewerber und lesen Sie, was in der Titelzeile steht, also in der obersten Zeile in Ihrem Internet-Bildschirm. Wenn Sie dort Worte wie "Home" oder sinnlose Wörter, die keine Keywords sind, finden, dann wissen Sie, dass da wenig optimiert wurde. Im Gegenzug finden Sie bei Seiten, die bei Google gut platziert sind, dort wertvolle Hinweise auf wichtige Keywords, vor allem in der Titelzeile der Startseite.

Weitere Informationen zum Kundengewinnungs-System "Einfach Keywords" finden Sie auf der Homepage www.einfach-keyswords.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Die Webkönigin
Frau Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma
Aloisiweg 12
85049 Ingolstadt
+49-841-9932710
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Die Webkönigin
Frau Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma
Aloisiweg 12
85049 Ingolstadt
+49-841-9932710
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIE WEBKÖNIGIN

Dipl.-Bw. (FH) Monika Thoma gründete 1990 ihr erstes Unternehmen Monika Thoma - text & kampagne. Heute gehört die Marketingexpertin und Werbetexterin mit ihrer Marke „Die Webkönigin“ zu den anerkannten Internet-Fachleuten ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
DTMAG Deutsche Mittelstands AG
Steiermärker Str. 3-5
70469 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG