VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Wenn die Autobatterie versagt. Tipps zur perfekten Starthilfe

(PM) Leipzig, 16.11.2009 - In der kalten Jahreszeit und bei überwiegender Kurzstreckennutzung des Autos besteht die Gefahr, dass es zum Ausfall der Batterie kommt. Dafür ist entgegen häufiger Ansicht nicht nur deren Ladezustand verantwortlich. Genauso wichtig ist die Speicherkapazität der Fahrzeugbatterie. Während der Ladezustand anhand der Säuredichte relativ leicht feststellbar ist, kann die tatsächliche Speicherkapazität nur vom Fachmann mit speziellen Geräten gemessen werden. Deutschlands großes Autoportal www.auto.de gibt Hinweise zum Batterieschonen und verrät, wie die Starthilfe funktioniert.

Generell sollte die Batterie laut der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) zu jeder Zeit voll geladen sein. Besonders bei kalten Temperaturen ist die Sauberkeit des Batteriegehäuses enorm wichtig, damit Kriechströme vermieden werden. Zudem empfiehlt sich, die Pole und Anschlussklemmen mit Säureschutzfett zu konservieren.

Die Laufzeit der Batterie währt nicht ewig. Deshalb sollte sie rechtzeitig gewechselt werden. Eine Kontrolle des Säurestands ist ebenso unumgänglich. Wenn es technsich möglich ist, kann vor dem Aufladen der Batterie auch noch destilliertes Wasser nachgefüllt werden.

Wer die Batterie schonen möchte, lässt unnötige Stromfresser wie Beleuchtung, Radio, Gebläse oder Sitzheizung vor dem Start abgeschaltet. Sollte das Fahrzeug (www.auto.de/autokauf/fahrzeug/autotipp-10) nach mehrmaligen Versuchen nicht anspringen, rettet meist nur noch die Starthilfe.

Damit diese zum Erfolg führt, sind verschiedene Maßnahmen zu ergreifen. Voraussetzung ist die gleiche Spannung der Batterien. Die zu ladende Batterie muss an das Bordnetz angeschlossen sein. Bei einer vollkommen entladenen Batterie sollte aber auf die Starthilfe verzichtet werden, denn dann besteht Explosionsgefahr.

Weitere Informationen:
www.auto.de/magazin/showArticle/article/29777/Ratgeber-So-klappt-es-mit-der-Starthilfe

Kontakt:
Lisa Neumann

Unister GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-gmbh.de

Die Unister GmbH betreibt mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf www.auvito.de dem kostenlosen Online-Auktionshaus werden Auktionen zu Autos & Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de, www.versicherungen.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AUTO.DE

Auto.de ist Deutschlands großes Autoportal. Der umfassende Automarkt enthält eine große Auswahl an Gebrauchten, aber auch Jahres- und Neuwagen. Zusätzlich zur großen Autobörse bietet das Portal einen umfangreichen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG