VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Agentur ohne Namen GmbH
Pressemitteilung

Wenn der Vortragende zum Performer wird

Erste “PechaKucha Night” findet am 11. April in Bonn statt
(PM) Deutschland, 01.04.2014 - Nein, es ist kein wirrendes Geplauder und auch kein Stimmgewirr, auch wenn sich das japanische Wort “PechaKucha“ so übersetzen lässt: PechaKucha („petschaktscha“ gesprochen) ist ein innovatives, nicht-kommerzielles Präsentationsformat, bei dem die Vortragenden mit Hilfe von Bildern eine spannende Performance darbieten und über verschiedene Themen plaudern. Am 11. April findet die Bonner Premiere statt. Um 20.20 Uhr beginnt die erste Bonner PechaKucha Night im BaseCamp. Exklusiver Veranstalter ist die Bonner AGENTUR ohne NAMEN GmbH unter der Geschäftsführung von Melanie und Holger Vogel.

Erfunden wurde das Konzept der „PechaKucha Nights“ im Jahr 2003 von den Architekten Astrid Klein und Mark Dytham in Tokyo. Das kurzweilige Vortragsformat, das sich gegen das weltweite Phänomen „Death by PowerPoint“ stellt, ist eine Performance, die aus exakt 20 Bildern (Slides) besteht. Die Besonderheit dabei: Jedes Bild bleibt nicht länger als 20 Sekunden auf der Leinwand, so dass der Referent automatisch zum nächsten Bild wechseln muss. Langeweile haben so weder die Referierenden noch die Zuschauer, denn nach genau 6 Minuten und 40 Sekunden ist jeder Vortrag beendet.

PechaKucha Nights sind informelle Zusammenkünfte von Menschen, die etwas zu sagen haben, Informationen, Gelerntes, Wissenswertes oder Kurioses teilen möchten – egal ob es sich dabei um Ideen, Arbeiten, Gedanken, Urlaubsfotos, inspirierende Bücher oder Kochrezepte handelt. Erlaubt ist, was Spaß macht!

“Im Mittelpunkt stehen Menschen, denen wir mit der PechaKucha Night ein Forum bieten, ihre Ideen und Projekte einem breiten Publikum vorstellen zu können,” erklärt der Veranstalter Holger Vogel, der sich dafür eingesetzt hat, das Format nach Bonn zu holen, um Bonn damit zu einer der rund 700 Städte weltweit zu machen, in denen diese inspirativen Abende stattfinden können. “PechaKucha Nights stellen eine Plattform zum Austausch und Netzwerken zwischen neugierigen Köpfen dar. Es lohnt sich dabei zu sein – sowohl als Vortragende/r als auch als Zuschauer. Man geht am Ende inspirierter, amüsierter und ein bisschen schlauer nach Hause.”

Bei den PechaKucha Nights darf mitmachen, wer Spaß und Lust am Präsentieren hat und eine Idee, einen Gedanken, ein Geschäftskonzept oder kreativen Input teilen möchte. Spontane Bewerbungen als Vortragende/r sind noch möglich unter www.pechakucha-bonn.de/mitmachen/ .

Besucherinnen und Besucher sind am 11. April im BaseCamp Bonn (In der Raste 1, 53129 Bonn) willkommen. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt EUR 4,- pro Person. „Da PechaKucha Nights Non-Profit-Veranstaltungen sind, wird das Eintrittsgeld am Ende gespendet,“ sagt Holger Vogel. „Die Erlöse aus der Premierenveranstaltung werden wir dem autonomen Bonner Frauenhaus zukommen zu lassen.“

Weitere Informationen zur PechaKucha Night unter www.pechakucha-bonn.de/ .
PRESSEKONTAKT
Agentur ohne Namen GmbH
Frau Melanie Vogel
Dürenstaße 3
53173 Bonn
+49-163-8452210
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AGENTUR OHNE NAMEN GMBH

Die "Andersdenker" verstehen sich als "Business-Inkubatoren". Ziel der Agentur ist es, die Zukunftsfähigkeit („Futability®“) von Unternehmen, Organisationen und Individuen zu sichern und dabei das maximale ...
PRESSEFACH
Agentur ohne Namen GmbH
Dürenstaße 3
53173 Bonn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG