VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Klaus Grimmer Unternehmensberatung GmbH
Pressemitteilung

Weihnachten bedeutet „Wünsch-Dir-Was!“ – auch im Marketing

TLC Marketing, Anbieter von Mehrwerterlebnissen aus Freizeit, Lifestyle und Reisen bietet innovatives Prämienkonzept zur Festzeit
(PM) Frankfurt, 27.10.2010 - Weihnachten steht vor der Tür und man fragt seinen Nächsten, „was wünscht Du dir?“, und weiß, wenn man persönliche Wünsche erfüllt, sind Menschen glücklich. Das sagten sich die Macher des Marketingprogramms „Wünsch-Dir-Was!“, um Zielgruppen mit VIP-Status individuellere Attraktionen bieten zu können. TLC Marketing, marktführender Anbieter von Mehrwert-Prämien, offeriert demnach eine Logistik, mit der es Kunden selbst überlassen ist, wo sie ihre Prämien einlösen wollen. Aktuellstes Beispiel: Hewlett Packard.

Beim Kauf eines neuen HP Laptops, erhalten der Kunde einen Gutschein für ein Candlelight-Dinner automatisch dazu. Inklusive freier Wahl seines Restaurants, Tischplatzreservierung und einem 3-Gänge-Menü, das auch in Top-Restaurants wie dem Landhaus Scherer in Hamburg, der VAU von Kolja Kleeberg in Berlin oder der legendären Traube in Tonbach eingelöst wurde. Der Kunde darf sich was wünschen und er bekommt es auch. Ist wie Weihnachten, mag der eine denken und andere überlegen, „was das wohl kostet?“.

Michael Gorius dazu: Wir realisieren alle Prämien, unabhängig der Restaurantwahl, inklusive der Buchungs- und Menükosten zu einem vorher vereinbarten Prämien-Fixpreis. Das gibt unseren Kunden die benötigte Budgetsicherheit. Wir gewährleisten bei jeder Aktion immer den TLC Effekt, wonach alle unsere Prämien stets gefühlt, weit über dem liegen, was unsere Kunden dafür bezahlen. Nur so erzielen wir eine signifikante Absatzwirkung rund um das Produktangebot“.

Der Vertriebschef und COO von TLC Marketing bietet vor allem zur Weihnachtszeit verschiedenste „Wünsch-Dir-Was“ Konzepte, bei denen VIP-Zielgruppen im Vordergrund stehen und im Rahmen der ausgeklügelten „Wünsch-Dir-Was“ Logistik bestens betreut werden. Gorius verrät: „Im Gegensatz zu klassischen Gutscheinkonzepten, wonach Anbieter vorgegeben werden, können Sie sich vielleicht vorstellen, dass bei Wünsch-Dir-Was ein spezielles Partner-Know-how und ausgefeilte Buchungssoftware vorliegen muss, um Kunden wie HP in Kürze auch weltweit betreuen zu können, denn wir buchen jeden Kundenwunsch sozusagen „on demand“ und das zu fixen Kosten.“

TLC Marketing wird demnach das VIP-Konzept auch global, von Nord- & Südamerika bis Asien betreuen. Innerhalb der Gruppe gibt es neben dem Computergiganten noch viele weitere Beispiele aus den Bereichen Automobil, Telekommunikation und Banking.

Interessierte Marketingentscheider können sich mit Blick auf die Weihnachtszeit auf der Website www.tlcmarketing.com/de informieren, welche Ideen außer Dinieren noch bei TLC Marketing im Portfolio stehen. Michael Gorius ist auf dem gleichnamigen XING Profil erreichbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
TLC Marketing Promotion und Incentive GmbH
Herr Chris Doerstling
Zuständigkeitsbereich: Sprecher
Hanauer Landstraße 291a
60314 Frankfurt
+49-69-48 00 05-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TLC MARKETING PROMOTION UND INCENTIVE GMBH

TLC ist eine global agierende Promotion-Agentur für Verkaufsförderung und Incentive-Marketing. Weltweit nutzen führende Unternehmen und Marken aller Branchen die TLC B2C Prämien und Incentives, um emotional wirkende ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Klaus Grimmer Unternehmensberatung GmbH
An der Leimenkaut 9b
65207 Wiesbaden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG