VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
agentur auftakt gbr
Pressemitteilung

WMD errichtet neue Firmenzentrale im Stadtzentrum von Ahrensburg

Mit ihrem Neubau an der Hamburger Straße bündelt die ortsansässige WMD, Softwarehersteller und Systemhaus, ihre Ahrensburger Standorte und schafft Platz für weiteres Unternehmenswachstum.
(PM) Ahrensburg, 06.11.2014 - Vor genau zwanzig Jahren wurde WMD (Workflow Management & Document Consulting) in Ahrensburg gegründet. Heute ist sie mit 130 Beschäftigten einer der erfolgreichsten deutschen Softwarehersteller für geschäftsprozessorientierte Workflowlösungen. Der bisherige Unternehmenssitz an der Ernst-Ziese-Straße ist für die mittlerweile 85 ortsansässigen Mitarbeiter/innen schon seit längerem zu klein geworden. Deshalb errichtet WMD jetzt auf dem Grundstück zwischen Hamburger Straße 12 und Manfred-Samusch-Straße ihre neue Firmenzentrale. Das Gebäude in moderner Architektur wird auf 2.400 qm ein eigens für die WMD entwickeltes, offenes und helles Bürokonzept enthalten, das sowohl die Nutzung modernster Technologie berücksichtigt als auch großzügige Kommunikationsräume schaffen wird. Die Fertigstellung ist für Herbst 2015 vorgesehen.

„Wir sind spezialisiert auf elektronische Lösungen für workflowbasierte, kaufmännische Geschäftsprozesse (ECM) und verzeichnen seit 20 Jahren ein kontinuierliches Wachstum“, so WMD-Geschäftsführer Andreas Karge. Heute ist die WMD in Europa und Asien vertreten, zählt insgesamt 130 Beschäftigte und erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von über 22,5 Mio. Euro – mit eigenen High-End-Softwarelösungen und einem breitgefächerten Dienstleistungsangebot. „Wir suchen kontinuierlich weitere ECM-Spezialisten für unsere Kundenprojekte. Mit dem neuen Standort schaffen wir allein in Ahrensburg Platz für mehr als 120 Beschäftigte“, erklärt Andreas Karge. Durch die Zusammenlegung der bisherigen in der Stadt verteilten Standorte will WMD zudem die Zusammenarbeit ihrer Teams weiter fördern. Die Entscheidung, die Firmenzentrale in Ahrensburg zu belassen, war dabei von Anfang an das klare Ziel.

Die Hamburger Straße und Manfred-Samusch-Straße erhalten durch den Neubau einen öffentlichen Weg für Fußgänger und Radfahrer, der nach Bauende eine direkte Verbindung zwischen den beiden Straßen herstellen wird. Bauträger des Investitionsvorhabens ist die WMD/LUCRUM Objektgesellschaft mbH & Co. KG.

„Mit dem Umzug in die Stadtmitte in unmittelbarer Nähe zu Geschäften und fußläufiger Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist der Standort Ahrensburg für uns und unsere Mitarbeiter ideal, kommt doch das Gros der Belegschaft aus dem Einzugsgebiet von Lübeck bis Hamburg“, unterstreicht Geschäftsführer Andreas Karge die Entscheidung für den neuen Standort. Die hauseigene Tiefgarage wird zudem die Parkplatzsituation vor Ort entlasten.

Im Erdgeschoss des vierstöckigen Neubaus entsteht zur Hamburger Straße hin ein neuer, großzügig gestalteter Gastronomiebereich mit überdachten Außenflächen. Das Restaurant ist für bis zu 100 Personen geplant. Es ist davon auszugehen, dass es auch von den WMD- Beschäftigten in der Mittagspause genutzt werden wird. Bis zum Frühjahr 2015 werden die dann vorliegenden Gastronomiekonzepte geprüft und entschieden werden.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
WMD Vertrieb GmbH
Frau Barbara Wirtz
Zuständigkeitsbereich: Marketing & PR
Ernst-Ziese-Str.15
22926 Ahrensburg
+49-4102-8838-36
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WMD

WMD wurde 1994 gegründet. Als erfolgreiches ECM-Systemhaus und Anbieter marktführender Systeme betreut die WMD 800 Installationen, davon mehr als 400 im Bereich SAP ERP. Die Konzentration auf die Bereiche »Elektronische Archivierung, ...
PRESSEFACH
agentur auftakt gbr
Bergmannstr. 26
80339 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG