VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
KWP GmbH & Co. KG | Interconnected Communications
Pressemitteilung

WASI Solar auf der Intersolar in München 2011 mit erweitertem Produktportfolio vertreten

Vorgestellt werden Montagelösungen für Solarfreilandsysteme und industrielle Flachdächer
(PM) Wuppertal, 09.05.2011 - Auf der Intersolar 2011 stellt WASI Solar, Projektpartner für Photovoltaik-Montagesysteme, sein deutlich erweitertes Produktportfolio und vergrößertes Leistungsspektrum vor. Das Messeteam von WASI Solar informiert in Halle C4, Stand 450, über die innovativen Photovoltaik - Montagesysteme für alle gängigen Dach- und Freilandkonstruktionen, individuelle Montagelösungen sowie Aluminiumprofile und Kleinteile für Anwendungsbereiche auch außerhalb der Solarbranche. Schwerpunkt am Messestand sind in diesem Jahr die industriellen Flachdachsysteme.

In diesem Segment bietet WASI Solar die größte Systemvielfalt. Die Lösungen für industrielle Flachdächer zeichnen sich durch den selbsttragenden statischen Unterbau, wenige Komponenten und damit verbunden eine einfache Montage aus. Vorteil: Der zeitliche Aufwand für den Aufbau bleibt gering. Hinzu kommen höchste Produktqualität und Rostfreiheit. Infolge der aerodynamischen Bauweise ist keine Dachdurchdringung notwendig. „Die Handwerker müssen auf dem Dach weder bohren noch sägen. So ist eine Verletzung der Dachhaut bei der Systemmontage ausgeschlossen, womit wir ein vollkommen sicheres und in dieser Form einmaliges System zur Installation bereitstellen“, erläutert Thomas Fischer, Leiter der Business Unit bei WASI. Die modularen Montagesysteme für Flachdächer von WASI Solar sind geeignet für Solarmodule in gerahmter und nicht-gerahmter Bauweise und können damit für alle am Markt verfügbaren Solarmodule verwendet werden. „Darüber hinaus profitieren unsere Kunden von der gewohnten WASI-Qualität, unserer weltweiten Erfahrung in Großprojekten sowie Finanzierungs- und Liefersicherheit“, betont Thomas Fischer.

Je zwei Kernsysteme für Europa und Amerika

WASI Solar verfügt über insgesamt vier Kernsysteme für industrielle Flachdächer: Auf dem europäischen Markt bietet die Marke zwei Photovoltaik-Montagesysteme mit Streckenlastverteilung, die sich ohne zusätzlichen Ballast für gerahmte (FDG) und nicht gerahmte (D-FDG) Module einsetzen lassen. Die Systeme FDG und D-FDG sind bei Windlasten nach DIN 1055-4 beziehungsweise Eurocode1: EN 1991-1-4 getestet und bei Schneelasten nach DIN 1055-5, was Windzone II, Geländekategorie II und Schneelastzone III entspricht.

In den USA vertreibt WASI Solar zudem zwei zertifizierte Systeme mit Punktlastverteilung: Das System Grizzly Bear wurde bei einer Gebäudehöhe von 18,3 Metern und Windgeschwindigkeiten bis zu 161 Kilometern pro Stunde in mehr als 2.400 Windtests geprüft. Zweites System ist Polar Bear, das bei einer Gebäudehöhe von 18,3 Metern und Windgeschwindigkeiten bis zu 193 Kilometern pro Stunde in ebenfalls mehr als 2.400 Windtests geprüft wurde. Aufgrund der wenigen Komponenten lassen sich die beiden einfachen, verlässlichen kosteneffizienten Lösungen extrem schnell aufbauen: Mit dem Montagesystem Grizzly Bear beispielsweise können drei Personen 190 bis 210 Module pro Tag installieren.

Solarsysteme für Freilandflächen

Das System von WASI Solar für Freilandfächen ist für alle Systeme der Bodenverankerung und für jegliche Boden- und Geländeverhältnisse variabel nutzbar. Egal ob an der Küste oder im Landesinnern. Das System ist schnell, einfach und sicher zu montieren. „Großer Vorteil im Vergleich zu anderen Freilandlösungen sind die vorkonfektionierten Bauteile. Auf diese Weise lassen sich die Systeme von unseren Kunden um 20 bis 30 Prozent schneller errichten als andere Produkte“, sagt Fischer. „was den Investoren Zeit und somit Geld spart!“

Komplette Projektbetreuung durch WASI Solar

Herausragende Merkmale der Montagelösungen von WASI Solar sind die Einfachheit des Systems und die Sicherheiten, die Kunden, Banken und Projektpartner erhalten können. Die Wuppertaler Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG hat in der internationalen Projektabwicklung umfangreiche Erfahrung, verfügt seit Jahrzehnten über ein hohes Rating und somit eine entsprechend hohe Garantiesicherheit.

„Wir legen großen Wert darauf, unser System so transparent und sicher wie möglich für die Kunden und Projektpartner zu gestalten“, betont der Leiter der Business Unit Solar. „Besonders stolz macht uns, dass die Qualität unserer Lösungen die Anforderungen marktspezifischer Standardnormen wie beispielsweise DIN 1055 übertrifft und wir damit eigene Standards setzen.“ WASI Solar geht mit seinen Lösungen weit über die Leistung eines Großhändlers hinaus, da WASI Solar eine komplette Projektbetreuung von der Planung bis zur Umsetzung bewältigen kann und so in der Lage ist, lange Projektgarantien von mehr als 20 Jahren zu geben. Darüber hinaus besitzt WASI Solar über die Muttergesellschaft WASI weltweite Liefer- und Einkaufskompetenz sowie ein internationales Vertriebsnetzwerk. Vom Logistikzentrum in Wuppertal aus werden Kunden weltweit stets schnell, flexibel und individuell mit den gewünschten Waren beliefert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
KWP GmbH & Co. KG | Interconnected Communications
Herr Alois Wollnik
Dornhofstr. 34
63236 Neu-Isenburg
+49-6102-3679980
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WASI

Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist Spezialist für Edelstahl-Verbindungselemente und weltweiter Marktführer im Handel mit rostfreien Verbindungselementen aus A1 bis A5 in allen Festigkeitsklassen. Seit 1978 gehört das ...
ZUM AUTOR
ÜBER WAGENER & SIMON WASI GMBH & CO. KG

Die Wagener & Simon WASI GmbH & Co. KG ist ein global agierender Systempartner, wenn es um rostfreie Verbindungen geht. WASI ist mit dem breiten und tiefen Produktsortiment einer der weltweiten Marktführer im Handel mit ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
KWP GmbH & Co. KG | Interconnected Communications
Dornhofstr. 34
63236 Neu-Isenburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG