VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

WALTONS erster Niagara-Fonds kurz vor der Schließung

(PM) Hamburg, 17.09.2009 - Größere Beteiligungssummen stehen Anlegern nicht mehr zur Verfügung, wollen sie in die WALTON Europe Landentwicklung Niagara 1 GmbH & Co. KG investieren. Denn diese Beteiligung steht kurz vor ihrer Ausplatzierung und bietet nun somit zunächst letztmalig die Gelegenheit, in Projekte der Walton Gruppe in Kanada zu investieren. Der Fonds mit einem Investitionsvolumen von 10.149.000,-- Millionen kanadischen Dollar (CAD) war im November letzten Jahres als reiner Eigenkapitalfonds aufgelegt worden und bietet Anlegern die Möglichkeit, sich ab einem Mindestkapital von 20.000,-- CAD zzgl. 5 % Agio zu beteiligen. „Wir haben die Platzierung dieses Fonds in unseren Vertriebs- und Marketingstrategien nicht deutlich forciert, da wir in 2009 den Focus auf Fonds mit amerikanischen Landentwicklungen gelegt haben. Dennoch freuen wir uns natürlich über dieses gute Platzierungsergebnis", meint Karl Benno Nagy als Geschäftsführer der WALTON Europe GmbH in Hamburg.

Beim Niagara 1 können Anleger von den günstigen Einkaufskonditionen profitieren, die Walton International vor einigen Jahren mit dem Erwerb von rund 500 acres (rund 700 ha) in der Region Niagara erzielt hat. Drei unbebaute Grundstücke - die Rosinen des Gesamtareals - mit einer Größe von insgesamt 165,6 acres (rund 77 ha) sind Gegenstand des Beteiligungsangebotes. Dabei zeichnet sich die Region Niagara seit Jahren durch eine steigende Preisentwicklung im Immobilienbereich aus. Nicht zuletzt wurden in der Provinz Ontario, zu der die Region Niagara zählt, in 2008 über 40 Prozent des kanadischen Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet, was 534 Milliarden CAD entspricht. Bereits in 2008 lebten knapp 13 Mio. Menschen in Ontario, das sind rund 38,5 Prozent der gesamten Bevölkerung Kanadas und das Finanzministerium geht davon aus, das langfristig bis zum Jahr 2031 mit einem weiteren Zustrom von jährlich 125.000 Einwanderern nach Ontario zu rechnen ist. Dabei macht Kanada seinem Ruf als beliebtestes Einwanderungsland (nach Australien) alle Ehre.

Beim Niagara 1 profitieren Anleger von der konsequenten Umsetzung der WALTON-Landentwicklungsstrategie. WALTON erwirbt nach jahrelangem Research Grundstücke in Gebieten, von denen unsere Analysten und neutrale Fachleute ein hohes Wachstumspotenzial erwarten. Hierzu zählen zwei Regionen in Kanada, drei weitere Regionen in den USA.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WALTON EUROPE GMBH

Die Walton International Group Inc. ist eines der erfahrensten kanadischen Unternehmen im Bereich der Grundstücksentwicklung. Der Erwerb und die Verwertung nicht erschlossener Grundstücke mit Wachstumspotenzial wird durch das Know-how ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG