VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
State of South Carolina Europe Office
Pressemitteilung

W. Ford Graham zum Präsident des Council of American States in Europe wiedergewählt

(PM) München, 09.07.2014 - Der Council of American States in Europe (C.A.S.E.) hat heute die Wiederwahl von W. Ford Graham zum Präsidenten der Organisation bekannt gegeben. Neben Graham wurden auch Richard Price, Director des Europe Office von Mississippi als Vizepräsident, sowie Sharon L. Stead, Managing Director des Europe Office von Illinois als Schatzmeisterin wiedergewählt. Die Führungsriege wird durch das Amt eines zusätzlichen Vizepräsidenten unterstützt werden. Dazu wurde Jan Christoph Wiedemann, Direktor des Berlin Office von Indiana gewählt.

Zu C.A.S.E. gehören fünfzehn US-Bundesstaaten mit Geschäftsstellen in Europa. Das Ziel von C.A.S.E. ist es, die Mitgliedsstaaten als Standorte für ausländische Direktinvestitionen bekannt zu machen und zu fördern.

Graham ist Director International Investment des Wirtschaftsministeriums South Carolina und leitet das South Carolina Europabüro in München. South Carolina verfügt seit Mitte der 70er Jahre über eine Präsenz in Europa. Das in München ansässige Büro unterstützt europäische Firmen bei ihren Plänen, im Palmetto-Staat eigene Niederlassungen einzurichten, neue Standorte zu suchen, sowie ihre Geschäftsbeziehungen auszuweiten. In South Carolina befinden sich etwa 800 Niederlassungen europäischer Unternehmen.

Zitate

“Wir gratulieren Ford zu seiner jüngsten Wiederwahl als C.A.S.E.-Präsident und zu den Entwicklungen, die er in seiner bisherigen Amtszeit als Leiter der Vereinigung vorantreiben konnte, europäische Unternehmen und die C.A.S.E.-Mitgliedsstaaten zu unterstützen. Wir wissen das Bestreben von C.A.S.E., unseren Bundesstaat und die USA als Ziel für ausländische Direktinvestitionen zu fördern, sehr zu schätzen.” – South Carolinas Wirtschaftsminister Bobby Hitt

“Es ist eine besondere Ehre, als Präsident von C.A.S.E. wiedergewählt zu werden. Wir sind in der glücklichen Lage, unser engagiertes Team mit einem zusätzlichen Vizepräsidenten bereichern zu können. Mit diesem Schritt werden wir unsere wichtige Aufgabe, europäischen Unternehmen die bestmögliche Unterstützung zu bieten, noch besser ausführen können. Gleichzeitig wird es uns ein zusätzlicher Vertreter am Standort Berlin ermöglichen, unsere Reichweite der deutschsprachigen Welt noch besser abdecken zu können”. – W. Ford Graham

Weitere Informationen zu C.A.S.E. unter www.invest-in-usa.org

Eckdaten

• C.A.S.E. ist ein Zusammenschluss von fünfzehn US-Bundesstaaten mit Geschäftsstellen in ganz Europa
• C.A.S.E. unterstützt über seine Mitgliedsstaaten Unternehmen bei ihrem Vorhaben, in den USA eine Niederlassung aufzubauen oder ihre Geschäftstätigkeiten auszuweiten
PRESSEKONTAKT
State of South Carolina Europabüro
Frau Debora Kuder
Zuständigkeitsbereich: Manager of Communications

ZUM AUTOR
ÜBER DAS WIRTSCHAFTSMINISTERIUM SOUTH CAROLINA

Das Wirtschaftsministerium von South Carolina arbeitet innerhalb des gesamten Bundesstaats eng mit Fachkräften für Wirtschaftsförderung zusammen, um neue Arbeitsplätze und Investitionen zu schaffen und das Wachstum von bereits ...
PRESSEFACH
State of South Carolina Europe Office
Briennerstr. 14
80333 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG