VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Vortrag mit Dr. Axel Kip im Fitnessstudio fit & funny in Stuttgart

„Muskulatur ist die beste Medizin - ein wissenschaftliches Update“am 16. April um 18:30 Uhr
(PM) Stuttgart, 15.04.2015 - Dr. Axel Kip, Internist und gefragter Redner, hält am 16. April im fit & funny in Stuttgart einen Vortrag rund um gesundheitlichen Auswirkungen von Krafttraining auf Zivilisationskrankheiten. Auf humorvolle Art erläutert er, welche Fallstricke die medikamentöse Therapie im Alltag mit sich bringen kann und warum das Muskeltraining eine feste Größe in der Behandlung vieler Erkrankungen sein sollte. Der Vortrag startet um 18:30 Uhr, der Eintritt ist gratis.

Die medizinische Wirkung eines regelmäßigen Krafttrainings wird leider bei Weitem unterschätzt, auch wenn zahlreiche neue Forschungsergebnisse eindeutig belegen, dass fast jede sogenannte Zivilisationskrankheit bei gut trainierten Menschen entweder einen weniger schweren Verlauf nimmt oder sogar ganz vermieden werden kann. Markus R., 51 Jahre alt, soll als Beispiel dienen: bei einer Routineuntersuchung wurde festgestellt, dass er nicht nur übergewichtig war, sondern auch Bluthochdruck und Diabetes Typ II hatte! Zudem wurde ein schwaches Herz-Kreislauf-System diagnostiziert. Nicht nur seine Fitness, auch seine Gesundheit waren im Keller.

Der Arzt verordnete Markus verschiedene Medikamente und empfahl im dringend, sich sportlich zu betätigen, seine Fitness zu verbessern und zum Beispiel im Fitnessstudio unter professioneller Anleitung zu trainieren. Dies hat er auch getan, und heute, zwei Jahre später, fasst er das eindeutige Ergebnis zusammen: „Ohne Fitness hätte ich das nie geschafft! Außerdem fühle ich mich wohl in meiner Haut, und zwar sieben Tage in der Woche!“ Insgesamt hat Markus durch das Training im Fitnessstudio 15 Kilogramm abgespeckt. Sein Blutdruck hat sich normalisiert, sodass er keine Medikamente mehr benötigt, und den Diabetes hat er mit der einmaligen Einnahme eines Präparates gut im Griff.

Was steckt hinter Markus' Erfolg? Beim Training produziert ein Muskel 400 verschiedene Botenstoffe, sogenannte Myokine, die im Körper ganz unterschiedliche Reaktionen anstoßen. Neueste Forschungen haben einige dieser komplexen Mechanismen jetzt entschlüsselt: die Myokine, die durch das Krafttraining produziert werden, wirken sich positiv aus bei Burnout, Bluthochdruck, Diabetes, Herzinsuffizienz und sogar Alzheimer. Außerdem haben sie einen positiven Einfluss auf Libido und Sexualität. Krafttraining ist also ein wahres Wundermittel, und das ohne lästige Nebenwirkungen.

Dr. Axel Kip aus der Nähe von Osnarbrück wird am 16. April im fit & funny in seinem Vortrag genauer auf dieses Thema eingehen und die neuesten Forschungsergebnisse vorstellen. Die Teilnahme ist gratis, um eine Reservierung wird jedoch aufgrund der begrenzten Anzahl von Stühlen unter 0711 698212 gebeten.

Weitere Informationen über das fit & funny, das Fitnessstudio in Stuttgart Botnang, gibt es unter www.fitundfunny.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sportstudio fit&funny
Herr Stephan Vorländer
Zuständigkeitsbereich: Inhaber
Nöllenstraße 7
70195 Stuttgart
+49-711-698212
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SPORTSTUDIO FIT&FUNNY STUTTGART

Das Sportstudio fit&funny ist seit 1992 im Stuttgarter Stadtteil Botnang ansässig und begleitet Menschen aller Altersgruppen und Leistungsstufen zu mehr Fitness, Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensfreude. Optimaler Service und individuelle, ...
PRESSEFACH
igroup Internetagentur GmbH & Co. KG
Ewald-Renz-Str. 1
76669 Bad Schönborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG